collapse

Autor Thema: Irgendwo in der Stadt, in der "Unterkunft" der Tagashiti  (Gelesen 1501 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ashat

  • Krieger
  • *
  • Beiträge: 830
    • http://www.alozo-orga.de
"Was war das, Meister?"

"Das? Der Wolf hat uns gezeigt, daß dies sein Revier ist." ist die kalte Antwort.

"Wir könnten Tod sein!"

"Nun, wir sind es aber nicht, also war es nicht die Zeit zu sterben."
Mit einer Handbewegung bringt er den anderen zum schweigen bevor er überhaupt anfängt zu sprechen.

"Es war eine gute Nacht! Wir haben gekämpft, endlich gegen einen Gegner der es würdig war!
Und wir haben viel gelernt!
Also, dankt, daß ER und nicht zu sich gerufen habt und lernt!"

"Ja, Meister."

Die beiden Begleiter gehen beten.

Als er alleine ist spricht der Priester weiter.
"Soso. Der Wolf und der Drache mögen sich nicht. Gut zu wissen."

Er streicht sich über die immer noch leicht blutende Wunde, leckt das Blut von seinem Finger.

Dann lächelt er kalt.
Freudig.
Wer die Dunkelheit fürchtet, der hat noch nie den Zorn des Lichts gespürt!

Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt - IHR seid hier mit MIR eingesperrt!

www.lodrien.de
www.ctrlaltdel-online.com
www.gilmore-girls.de

Offline Ashat

  • Krieger
  • *
  • Beiträge: 830
    • http://www.alozo-orga.de
Re: Irgendwo in der Stadt, in der "Unterkunft" der Tagashiti
« Antwort #1 am: 27. Mai 07, 23:24 »
Einige Tage später treffen sie die drei mit einer kleinen Gruppe dunkel Gewandeter.

Eine kleine Kiste bleibt zurück, ebenso werden Botschaften ausgetauscht.

"Sehr gut, mein Sohn." bemerkt der größte der Gewandeten,
"Nun wissen wir es. Ihr habt die Antworten gefunden auf viele Fragen, und ihnen nur noch mehr Fragen geschenkt. Ich bin zufrieden!"

"Danke, mein Lord."

"Ihr müßt trotzzdem ersetzt werden."

"Ich weiß, mein Lord. Wir sind bereit.
Herr, darf ich fragen wer...."

Der Verhüllte wendet sich um.

"Verzeiht, mein Lord."

"Keine Sorge, wir wissen, was du getan hast, was ihr getan habt."

"Ich bin nur ein Werkzeug in SEINEN Händen."

Obwohl er das Gesicht nicht sehen kann weiß er, daß der ander ihn anlächelt.
Wer die Dunkelheit fürchtet, der hat noch nie den Zorn des Lichts gespürt!

Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt - IHR seid hier mit MIR eingesperrt!

www.lodrien.de
www.ctrlaltdel-online.com
www.gilmore-girls.de