collapse

Autor Thema: Zimmer von Rikhard Kraftweber  (Gelesen 4767 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1745
Zimmer von Rikhard Kraftweber
« am: 04. Apr 16, 13:57 »
Runa stand später am Tag vor der Tür von der sie wusste, dass sie zu Rikhards Zimmer führte und atmete tief durch. Unter dem Arm hatte sie einige Unterlagen aus dem Unterricht in denen es um Berechnungen ging und die sie als Grund dabei hatte um hier zu sein.
Als offiziellen...
Der Brief der Inquisitionsspionin lag ihr mit jedem Tag schwerer im Magen und mit schrecken hatte sie feststellen müssen, dass Rikhard schon mal hastig einen Brief vor ihr versteckt hatte. Sie wusste nicht wie sie ihn damit konfrontieren sollte, ob es überhaupt klug war das zu tun, aber... Wenn sie damit zum Schulleiter ging würde Rikhard von der Ayd Owl verschwinden und damit den einzigen guten Einfluss, den er von Ador bekam auch noch verlieren... Falls er ihren gemeinsamen Tutor nicht auch ausspionierte.
Falls es es überhaupt tat.
Mit einem Stoßgebet zu Elja hob sie die Hand un klopfte an die Tür.
"Rikhard?"
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Rikhard Kraftweber

  • Weltenbummler
  • *
  • Beiträge: 273
  • Ich bin der Beste!
Re: Zimmer von Rikhard Kraftweber
« Antwort #1 am: 04. Apr 16, 14:05 »
"Runa?" Rikhard war überrascht, als er die Tür öffnete. Er trug eine leichte Robe, die bei dem warmen Wetter angebracht war. Misstrauisch sah er sie an. Er bekam keinen Besuch. Nie. Er war ohnehin ein Einzelgänger, und mit den anderen Schülern hatte er es sich gehörig verscherzt. Er war dazu übergegangen, den Mund zu halten, und das kam bei den Leuten etwas besser an als seine klugen Kommentare und wohlgemeinten Hinweise.

"Was kann ich für dich tun?" Die Tür hielt er hinter sich angelehnt, jeden Blick auf sein Zimmer verwehrend.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1745
Re: Zimmer von Rikhard Kraftweber
« Antwort #2 am: 04. Apr 16, 14:11 »
Als die Tür einen Spalt geöffnet wurde setzte Runa ein Lächeln auf. "Guten Abend."
Sie zog die Unterlagen hervor und zeigte sie ihm. "Ich wollte fragen ob du vielleicht die Berechnungen für Morgen vergleichen willst? Ich bin mir vor allem bei den letzten Aufgaben, die zur Materialrechnung nicht ganz sicher."
Gut... das war etwas geflunkert. Aber irgendwie musste sie ein Gespräch beginnen.
"Darf ich reinkommen?"
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Rikhard Kraftweber

  • Weltenbummler
  • *
  • Beiträge: 273
  • Ich bin der Beste!
Re: Zimmer von Rikhard Kraftweber
« Antwort #3 am: 04. Apr 16, 15:02 »
"Das Abwiegen der Zutaten für dieses Neutralisierungsgebräu? Hab ich schon fertig. Also gut." Rikhard zuckte mit den Schultern, dann gab er die Tür frei und trat in sein Zimmer zurück.

Dieses war wie immer ordentlich aufgeräumt. Sein Schreibtisch war frei, also zog er einen zweiten Stuhl für Runa heran und setzte sich. Aus einer Truhe unter dem Tisch zog er ein paar Schriftrollen hervor.

"Also, ich denke, wir brauchen nur recht wenig Weiße Dolde. Das Himmelskraut wiederum muss getrocknet und zu feinem Pulver zerstoßen werden, und es muss genau ein Siebtel der Gesamtmischung ausmachen. Außerdem bin ich der Meinung, dass das Rezept, dass immerhin noch aus Magister Siebendaumens Zeiten stammt, durchaus verbessert werden kann: schau mal hier..." Er zog ein kleines Fläschchen hervor. "Hier habe ich einmal geschaut, was geschieht, wenn ich den Anteil von Holunder drastisch reduziere. Nach einer eingehenden Analyse kann ich sagen, dass die Wirkung fast um das Doppelte steigt - aber dafür schmeckt es nun wahrscheinlich absolut ekelerrend. Der Holunder hat dem ganzen eine fruchtige Note geben. Das Kulinarische ist bei einem solchen Gebräu natürlich zweitrangig, doch das Erbrechen als Nebenwirkung ist nun wirklich nicht mehr ganz unwahrscheinlich. Vielleicht sollten wir..."

Rikhard verlor sich in einem fachlichen Monolog.


Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1745
Re: Zimmer von Rikhard Kraftweber
« Antwort #4 am: 04. Apr 16, 15:30 »
Runa hörte nur mit einem halben Ohr zu. Sie gab Rikhard durchaus recht, dass der Trank zwar effektiv war, aber jetzt nicht mehr zu gebraucht. Tränke sollte man auch unten behalten.
Dennoch verglich sie ein paar der Dinge die er sagte mit ihren Notizen.
Zunächst ließ sie ihn reden. Er sollte sich ruhig erstmal ausreden, vielleicht war er dann gewillter zuzuhören. Hin und wieder musterte sie sein Zimmer. Sie war nicht sicher nach was sie suchte. Sicher keinem Sonnenemblem oder offenen Briefen. Rikhard hatte zu viel Grips um so etwas offen liegen zu lassen.
Sie war sich immer noch unsicher wie sie die Sache angehen sollte,
Die Kerze brannte langsam herunter und als Rikhard langsam die Luft ausging war sie ein gutes Stück kleiner.
"Erstaunlich. Du hast dich wieder mal ordentlich rein gehängt.", kommentierte sie seine Ausführungen.
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Rikhard Kraftweber

  • Weltenbummler
  • *
  • Beiträge: 273
  • Ich bin der Beste!
Re: Zimmer von Rikhard Kraftweber
« Antwort #5 am: 04. Apr 16, 15:51 »
"Oh, aber nicht doch. Ich erledige meine Aufgaben gewissenhaft und auf einem durchweg hohen Niveau, das ist doch wirklich kein Geheimnis. Rate, wer mich neulich gebeten hat, meine Notizen in Astronomie nutzen zu dürfen: Delwin. Ich habe natürlich abgelehnt, dieser Schmierfink soll gefälligst selbst aufpassen."

Rikhard musterte Runa etwas eingehender. Ihr Verhalten wunderte ihn: normalerweise stürzte sich sich beherzt in Diskussionen mit ihm, wenn es denn dazu kam, dass sie sich über etwas Fachbezogenes unterhielten. Doch diesmal schien sie gar nicht so interessiert an Wissenaustausch. Dafür sah sie sich um - aber auf eine Weise, die nicht gerade harmlos aussah. Als ihr Blick an einer Schublade seines Schreibtischs hängen blieb, runzelte Rikhard die Stirn.

"Du suchst etwas. Was könnte Runa Steinhauer in meinem Zimmer suchen?" Kalt sah er sie an.


Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1745
Re: Zimmer von Rikhard Kraftweber
« Antwort #6 am: 04. Apr 16, 16:13 »
"Ich war noch nie länger in deinem Zimmer. Wir treffen uns sonst immer bei Magister Teldan. Ich kann eine gewisse Neugier nicht leugnen."
Runa wandte sich wieder Rikhard zu und sah ihn an. Um diesen vorgeschobenen Grund zu verstärken schob sie einen Teil der Wahrheit hinter her. "Außerdem mache ich mir immer noch etwas Sorgen. Du bist in letzter Zeit... stiller als sonst. Ich glaube nicht das es an den Mitschülern liegt, denn was du von ihnen hälst weiß ich und sie haben ihr Verhalten bisher nicht geändert. Ich habe eher das Gefühl das dich etwas anderes beschäftigt. Und ich wollte fragen ob du darüber reden möchtest."
Gedanklich lobte sich Runa für diese Formulierung. Sie war bei den Göttern kein Spezialist im Lügen, aber das was sie gesagt hatte stimmte zu großen Teilen. Fragend sah sie Rikhard an und wartete.
//Hoffentlich wird dieses Gespräch kein Desaster...//
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Rikhard Kraftweber

  • Weltenbummler
  • *
  • Beiträge: 273
  • Ich bin der Beste!
Re: Zimmer von Rikhard Kraftweber
« Antwort #7 am: 04. Apr 16, 16:23 »
"Neugierde." Rikhard stand mit einem Ruck auf und trat zu seinem Schrank. Er öffnete die schwere Holztür und zog aus einem Regal eine Flasche Wein hervor. Ohne Runa zu beachten oder ihr etwas anzubieten, goss er sich einen Becher voll. Es war ein schöner Becher: poliertes Metall, mit feinen Applikationen und einem dunkelgelben, runden Stein in der Mitte.

Der Wein war exquisit. Die Flasche war Importware aus Caldrien, und auf den Marktplätzen Fanadas fand man einen solchen Tropfen nicht. Nein, dafür musste man in die teureren Läden in den Seitenstraßen gehen. Mit dem Becher in der Hand trat er wieder an den Schreibtisch heran, doch er blieb stehen und sah auf Runa herab.

"Was soll mich schon beschäftigen?" Die Lüge ging nicht leicht über seine Lippen. "Ich bin ein vielbeschäftigter Mann, ja, in der Tat, das bin ich tatsächlich." Doch abseits seiner Studien unternahm Rikhard, abgesehen von gelegentlichen, einsamen Ausflügen in die Stadt - nichts. "Ich bemühe mich, meine Studienziele zu erfüllen. Ich sitze als Gastschüler in mehreren Kursen des höheren Semesters, weil deren Thematiken bereits fortgeschrittener sind - ich hörte, man hat dir dasselbe angeboten. Und.. ja, ich bin eben beschäftigt."

Man merkte ihm deutlich an, dass Runa einen Nerv getroffen hatte.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1745
Re: Zimmer von Rikhard Kraftweber
« Antwort #8 am: 04. Apr 16, 16:33 »
Als Runas Augen den Becher und den Wein sahen wurden sie groß. Das waren teure Stücke. Den Wein konnte sie war nicht genau identifizieren, aber auch ihn schätzte sie als teures Luxusgut ein. //So viel Silber... //
"Ja das stimmt, man hat mir das Angeboten, aber es ist viel Arbeit und Zeit die man investieren muss. Das ist ein sehr edler Becher. Du musst lange gespart haben um ihn zu bekommen. Feinste Silberarbeit. So etwas ist... sehr teuer! "
//Zumindest zu teuer für dich. Das dürfte ihm jetzt gerade auch auffallen. Sollte ich lieber aufhören?//
Sie musterte die Flasche nochmals und sah ihn an.
"Nun so viel beschäftigt kannst du nicht sein.", bohrte sie vorsichtig weiter. "Ich sehe dich kaum außerhalb deines Zimmers. Was ich verstehen kann, aber wie ich dich einschätze wärest du vermehrt unterwegs da du deinen Aufgaben gewissenhaft und gründlich nachkommst. Ich glaube dir das du viel tust aber... "
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Rikhard Kraftweber

  • Weltenbummler
  • *
  • Beiträge: 273
  • Ich bin der Beste!
Re: Zimmer von Rikhard Kraftweber
« Antwort #9 am: 04. Apr 16, 16:46 »
"..aber?"

Sie kann's nicht wissen.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1745
Re: Zimmer von Rikhard Kraftweber
« Antwort #10 am: 04. Apr 16, 16:48 »
"Das tust du nicht."
Runa überlegte kurz.
"Hast du arbeit in der Stadt angenommen?"
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Rikhard Kraftweber

  • Weltenbummler
  • *
  • Beiträge: 273
  • Ich bin der Beste!
Re: Zimmer von Rikhard Kraftweber
« Antwort #11 am: 04. Apr 16, 16:51 »
"Nein. Warum fragst du das?"

Rikhard mochte stehen und damit größer als Runa sein, aber er fühlte sich dennoch kleiner.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1745
Re: Zimmer von Rikhard Kraftweber
« Antwort #12 am: 04. Apr 16, 16:55 »
Runa atmete tief durch.
//Sei mutig!// sprach sie sich zu und war froh zu sitzen um ihre zitternden Knie zu verbergen.
"Nun weil das deine zusätzlichen Ausgaben erklärt hätte. Ich weiß, dass du dir dieses Studium eigentlich nicht leisten kannst und ich hätte mir vorstellen können, dass du wenn du Arbeit angenommen hättest nicht wollen würdest, dass sich das hier herum spricht."
Runa sprach sehr ruhig und gemessen, allerdings schlug ihr Herz bis zum Hals. Konfrontation war definitiv nicht ihr Wohlfühlbereich.
"Und jetzt stellt sich mir die berechtigte Frage wie du dir teure Becher und kostspieligen Wein als Lehrling der Akademie leisten kannst. Neben den Studiengebühren."
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Rikhard Kraftweber

  • Weltenbummler
  • *
  • Beiträge: 273
  • Ich bin der Beste!
Re: Zimmer von Rikhard Kraftweber
« Antwort #13 am: 04. Apr 16, 17:04 »
"Warum auch immer dich das interessiert. Ich bekomme Geld von der Akademie, wie die andern Schüler, die sich das hier nicht leisten können, auch. Ich muss dieses Geld mit meinen Forschungen zurück zahlen. Dass jemand wie du, die ihren edlen Städterhintern gepudert bekommt und alles, was sie braucht, von Mami und Papi erhält, das nicht versteht, hätte mir vorher klar sein müssen."

Angriff war immer noch die beste Verteidigung.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1745
Re: Zimmer von Rikhard Kraftweber
« Antwort #14 am: 04. Apr 16, 17:14 »
Jetzt wurde Runas Miene sehr kühl.
"Rikhard haltet mich nicht für dumm. Ich kann sehr gut rechnen und ich weiß welchen Betrag die Akademie den anderen Schülern zahlt. Es reicht zum Leben und zum studieren, aber nicht für Edelmetalle, feinen Stoff und importierten Wein. Abgesehen davon, dass die Forschungen eines Lehrlings nicht genug abwerfen um sich aus dem überbleibenden Geld so etwas zu leisten. Ihr sprecht mit der Tochter eines Händlers. Ich mag nicht viel vom Kämpfen verstehen, aber von Preisen."
Sie schaute sich noch einmal im Zimmer um. Das sie in die höfliche Umgangsform zurück gefallen war fiel ihr gar nicht auf. "Glaubt ihr wirklich das ihr mich mit dieser Aussage täuschen könnt? Zum Feilschen gehört eine gewisse Menschenkenntnis."
Sie holte tief Luft. "Ich finde es sehr erstaunlich, dass ihr wo ihr doch so auf die Regeln pocht, anscheinend selbst einige gebrochen habt."
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.