collapse

Autor Thema: Zimmer von Runa  (Gelesen 5426 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kydora

  • Engonier
  • Krieger
  • ***
  • Beiträge: 507
Re: Zimmer von Runa
« Antwort #15 am: 27. Sep 16, 16:42 »
Als Runa ihr die Tasse rüberschob richtete sich Kydora wieder auf und betrachtete den Dampf, der aus der Tasse aufstieg, während sie Runas Worten lauschte. Unweigerlich musste sie an ihren ersten Abend in Condra denken als Kadegar ihr genau diese fünf Dinge erklärt hatte, die Runa gerade so schön noch mal aufzählte. Kydora hatte diese fünf Dinge nie vergessen. Sie wollte etwas erwidern, doch Runa war noch nicht fertig und so wartete Kydora ungeduldig, während sie vorsichtig versuchte einen Schluck aus ihrer Tasse zu nehmen. Doch war ihr das Getränk noch zu warm und sie stellte die Tasse wieder ab. Dann war die junge Schülerin fertig und Kydora blickte ihr in die Augen.

"Runa... genau das habe ich auf dem Treffen getan. Ich habe mit einer Sache, die mir sehr am Herzen hing abgeschlossen. Und ich habe viele Gespräche geführt und hatte so die Möglichkeit ein paar andere Dinge auch mal aus einer anderen Sichtweise zu betrachten. Aber diese ganzen Eindrücke muss ich auch erst einmal verarbeiten." Sie griff wieder zur Tasse und zog den Geruch ein. "Von der Seele reden hilft nicht immer. Es kann ein Anfang sein, eine kleine Starthilfe. Und für andere vielleicht die Lösung. Aber was ich aus den Gesprächen mitnehme, das muss ich doch selbst verarbeiten. Dinge verschwinden nicht einfach, nur weil ich davon erzähle. Sie sind trotzdem da. Einzig wie ich mit ihnen in Zukunft umgehe, kann ich beeinflussen." Sie stellte die Tasse wieder ab.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1735
Re: Zimmer von Runa
« Antwort #16 am: 27. Sep 16, 16:53 »
Runa nickte. "Das verstehe ich. Verstehe ich sogar sehr gut. Schließlich bin ich auch nicht unbedingt die die ihre Probleme an die Öffentlichkeit trägt. Verschwinden tuen sie wirklich nicht." Sie zwinkerte Kydora zu. "Trotzdem freut es mich das zu hören. Was hast du nun vor? Bleibst du ein bisschen hier an der Akademie? Mich würde es freuen. Ich habe zwar viel zu tun, aber an so etwas...", sie hob die Teetasse, "Könnte ich mich gewöhnen. Es ist ein bisschen Abwechslung."
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Kydora

  • Engonier
  • Krieger
  • ***
  • Beiträge: 507
Re: Zimmer von Runa
« Antwort #17 am: 27. Sep 16, 17:20 »
"An der Akademie selber werde ich wohl nicht bleiben." Kydora verdrehte die Augen. "Ich fühle mich hier auf Dauer nicht so richtig wohl. Aber ich bleibe definitiv erst mal eine Weile in Fanada. Gemeinsam Tee trinken können wir also gerne in Angriff nehmen." Sie zwinkerte Runa zu und nahm wieder die Tasse. "Ich habe von Ardor ein paar Unterlagen bekommen und wollte mich mal etwas in die Elemente einlesen. Ich möchte ihr Wesen einfach etwas besser verstehen. Wenn ich schon in der Praxis noch nicht so erfolgreich bin, will ich wenigstens mein Wissen etwas erweitern. Du kannst also auch jederzeit gerne bei mir einfach vorbeischauen kommen. Ich bin im Moment ziemlich wahrscheinlich eh da." Dann nahm sie vorsichtig schlürfend einen Schluck aus ihrer Tasse.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1735
Re: Zimmer von Runa
« Antwort #18 am: 27. Sep 16, 17:33 »
"Das klingt interessant. Und natürlich komme ich euch gerne besuchen. Hat Ador schon sein Zimmer in Goldbach? Wenn ja werde ich das genauer planen müssen."
Runa lehnte sich entspannt zurück. Das nächste Thema, dass sie anschnitt war weniger ernst. Sie erzählte von einigen Begebenheiten an der Akademie. Schließlich fiel ihr noch etwas ein. "Ich soll dich von Garth grüßen. Und hast du mitbekommen, dass Darkonia sich verlobt hat? Die Schattenwall soll darüber gar nicht glücklich sein. Ich hatte keine Ahnung das die Bindung an diese Akademie so... strikt ist."
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Kydora

  • Engonier
  • Krieger
  • ***
  • Beiträge: 507
Re: Zimmer von Runa
« Antwort #19 am: 27. Sep 16, 17:51 »
"Oh das weiß ich tatsächlich gar nicht" Kydora blickte verlegen drein. "Aber wenn, dann sagt er mir bestimmt Bescheid."
Kydora nippte weiter am Tee als Runa erzählte. Er schmeckte gut und war eine willkommene Abwechslung zum sonstigen Alltag. Als Runa Garth erwähnte hellte sich Kydoras Miene auf. "Oh, danke. Ebenso auch Grüße an ihn. Beim Magiertreffen hatte sich leider keine Möglichkeit für ein Gespräch ergeben. Und Drakonias Verlobung? Ja, da habe ich ziemlich genau von mitbekommen. Dass die Akademie da jedoch nicht so glücklich drüber ist, wusste ich nicht." Sie seufzte. "Aber ganz ehrlich. Ich bin der Meinung, dass sie ihre Entscheidung noch einmal in Ruhe überdenken sollte. Ich kann ihren Verlobten echt nicht leiden und habe einfach ein schlechtes Bauchgefühl bei der Sache..." Sie zog die Augenbrauen hoch, als sie sich an deren letzte Begegnung erinnerte. "Ich mag seine Art nicht und als ich dann erfahren habe, dass er schon Magister ist, war ich doch sehr verwundert. Ich meine... Ja, ich bin der Meinung, dass jeder so mit Magie umgehen sollte, wie er sich wohlfühlt, aber wenn man sich denn dann für einen Kreis entscheidet, dann sollte man sich wenigstens Mühe beim Ziehen geben." Kydora hatte sich etwas in Rage geredet und atmete einmal tief durch. "Aber du solltest dir am besten deine eigene Meinung bilden. Vielleicht ist er ja bei den Tagen des Lernens im Winter auch da." Kydoras Blick war jedoch abzulesen, dass sie das Gegenteil hoffte.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1735
Re: Zimmer von Runa
« Antwort #20 am: 27. Sep 16, 18:45 »
"Oh... über ihren Verlobten habe ich tatsächlich noch nicht besonders viel gehört, aber... er scheint dann ein seltsamer Zeitgenosse zu sein. Und ich hätte nicht gedacht, dass ich dich einmal einen Kreis kritisieren hören würde." Runa lachte runzelte dann aber leicht die Stirn. Kydora war normalerweilse nicht jemand der andere nicht mochte. Sie würde auf jedenfall die Augen offen halten. "Nun... soweit ich weiß ist mit dem Eintritt in die Schattenwall das Recht an deinem Körper an sie übergeben. Man verpflichtete sich wohl mit Leib und Seele ein Dämonenjäger zu werden. Ich finde das etwas extrem wenn ich ehrlich bin, aber ich schätze das jeder der auf die Schattenwall möchte sich seiner Berufung bewusst ist. Eine solche Entscheidung trifft man nicht leichtfertig."
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Kydora

  • Engonier
  • Krieger
  • ***
  • Beiträge: 507
Re: Zimmer von Runa
« Antwort #21 am: 27. Sep 16, 19:03 »
Bei Runas Bemerkung über Kydoras Kritik von Kreisen musste die Barbarin schmunzeln. "Naja, eigentlich ganz simpel. Nen krummer Kreis sieht halt auch echt nicht hübsch aus. Und das über die Schattenwall wusste ich gar nicht." Sie hob eine Augenbraue. "Aber das wird Schülern doch sicher gesagt, bevor sie sich für die Schattenwall entscheiden. Ich finde das auch etwas heftig. Das wäre ja schon dreimal nichts für mich. Aber wenn jemand Bewusst diese Entscheidung trifft, dann sollte er da auch hinterstehen. Auch wenn ich noch nicht ganz verstehe, inwiefern die Hochzeit und das Recht auf den Körper jetzt in Zusammenhang stehen." Sie nahm noch einen Schluck und ihrem Gesicht war anzusehen, dass sie über diese Frage grübelte.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1735
Re: Zimmer von Runa
« Antwort #22 am: 29. Sep 16, 08:44 »
"Und jetzt stellst du Aussehen über Effektivität." Runa könnte das Lachen nicht mehr unterdrücken. Nein wirklich so etwas von Kydora zu hören war erheiternd und zeigte wie sehr sie die Regeln doch mittlerweile verinnerlicht hatte. "Du wirst irgendwann mit Sicherheit eine sehr sehr strenge Ritualleiterin. Zukünftige Lehrlinge sollten sich besser in Acht nehmen wenn Magister Kydora zum Kreise inspizieren kommt."
Sie schmunzelte noch ein bisschen in sich hinein und zuckte dann mit den Achseln. "Das erste denke ich schon beim zweiten weiß ich es nicht. Ich bin nun wirklich kein Spezialist was die Schattenwall angeht."
Kurz überlegte sie und meinte dann. "Wirst du Anden Tagen des offenen Lernens auch hier sein?"
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Kydora

  • Engonier
  • Krieger
  • ***
  • Beiträge: 507
Re: Zimmer von Runa
« Antwort #23 am: 29. Sep 16, 10:28 »
Kydora verschluckte sich bei Runas Worten leicht an dem Tee. Rasch stellte sie die Tasse vor sich ab. Dann blickte sie Runa sehr skeptisch an. "Ich und strenge Ritualleitung?" Sie schüttelte den Kopf. "Wohl kaum meine Liebe. Ich bin froh, wenn ich mich aus Ritualen raushalten kann. Das ganze geplane und so ist furchtbar und je mehr beteiligt sind, desto unkoordinierter wird das. Sowas will ich echt nicht leiten müssen." Sie nahm sich wieder ihrer Tasse an. "Drakonia tat mir echt leid, als sie letztens die Ritualleitung übernehmen musste. Wir waren glaube ich acht Beteiligte? Ich meine schon. Und versuch da mal eine vernünftige Struktur reinzubringen mit der alle arbeiten können. Gerade wenn du so verschiedene Leute hast von denen einige bisher noch nicht mal zusammen gearbeitet haben. Unterschiedliche Wissensstände und Fähigkeiten. Das alles zu koordinieren ist echt keine angenehme Aufgabe." Ein Schluck unterbrach ihren Redefluss. "Ja die Tage des Lernens. Die habe ich jedenfalls fest eingeplant und werde definitiv hier sein. Ich gehe mal schwer davon aus, dass du auch hier bist." Kydora grinste über den Rand der Tasse hinweg.

Offline Kadegar

  • Engonier
  • Usurpator
  • ***
  • Beiträge: 2705
  • 2...1...Ritual
Antw:Zimmer von Runa
« Antwort #24 am: 13. Feb 17, 10:45 »
__________________________________________________________________________________________

Das neue Jahr war nun schon einige Wochen angebrochen als Kadegar an die Ayd Owl zurück kehrte. Es vergingen keine Woche bis der Schattenwaller sich zum Zimmer der Schülerin Runa aufmachte, mit Sicherheit hätte Kadegar sich darum zwar schon vorher gekümmert, doch mussten einige ofiziellen Schritte vorher erledigt werden. Der Kanzler musste informiert werden über die Ergebnisse der Suche und einige dringenden Angelegenheiten zwischen der Schattenwall und der Ayd Owl zwängten sich zwischen das Gespräch mit Runa.
Trotz der Unwahrscheinlichkeit, dass Ninim in der Nähe von Fanada auftauchen würde, so saß Kadegar doch jeden Morgen einige Zeit im Hof der Akademie und beschäftigte sich mit seiner Suche, seinen Schatten und der Option Ninim finden zu können. So waren die schwarzen Schatten in seinem Gesicht stehts präsent und Kadegar kein Tag verging an dem er sich Fragen dazu anhören musste.
Doch nun stand er an der Tür der Schülerin, er wusste nicht was in seiner Heimakademie vorgefallen war, doch ließ die Notiz von Runa keinen Zweifel daran, dass es von Bedeutung war.
Er klopfte.
Runa Steinhauer. Ich bin wegen eurer Notiz hier.
« Letzte Änderung: 13. Feb 17, 10:50 von Kadegar »
Lass mich, ich kann das!
Entweder dein Charakter stirbt als Held, oder lebt lange genug um NSC zu werden.
Kein-Haar-Mann!

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1735
Antw:Zimmer von Runa
« Antwort #25 am: 13. Feb 17, 10:53 »
Runa hob den Kopf und schaute einen Moment verwirrt zur Tür an der es geklopft hatte. Einen Moment musste sie sich eingestehen, dass sie die Notiz die sie dem Magister hatte zukommen lassen, über die vergangenen Ereignisse vergessen hatte.
Im Moment häuften sich aber auch die Dinge. Sie stand von ihrem Tisch auf und öffnete die Tür.
"Magister.", begrüßte sie den Schattenwallmagier. Ihre wachen Augen glitten kurz über sein Gesicht und dann öffnete sie die Tür.
"Bitte kommt rein. Ich habe nicht mit eurem Besuch heute gerechnet. Darf ich euch einen Tee anbieten?", fragte sie und räumte ein Buch über Kristalle von einem zweiten Stuhl.
"Ich hoffe eure Suche war erfolgreich."
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Kadegar

  • Engonier
  • Usurpator
  • ***
  • Beiträge: 2705
  • 2...1...Ritual
Antw:Zimmer von Runa
« Antwort #26 am: 13. Feb 17, 11:02 »
Die letzten beiden Monaten saß Kadegar fast durchgehend in einer Kutsche und hatte meist nur zum schlafen ruhenden Boden unter sich. Dies in Kombination mit seiner Abneigung gegen Pferde und die anstrengende aufrechtgehaltene Suche selbst hatten ihre Spuren hinterlassen. Auch wenn der Magister bemüht war es zu verstecken, ließen seine Augen und auch seine Haltung es nicht verbergen, dass er enorm erschöpft war. Nicht nur deswegen schien er über das Angebot des Tees erfreut und nickte Runa zustimmend zu.

Ja zum Tee, nein zu der Suche. Doch ist sie nicht beendet, nur pausiert. Die Umstände ermöglichen zur Zeit keine Fortsetzung. Dies ist jedoch nicht der Grund für meinen Besuch. Ihr wisst denke ich schon warum ich hier bin. Nun, so berichtet mir doch bitte.
Lass mich, ich kann das!
Entweder dein Charakter stirbt als Held, oder lebt lange genug um NSC zu werden.
Kein-Haar-Mann!

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1735
Antw:Zimmer von Runa
« Antwort #27 am: 13. Feb 17, 12:47 »
Die junge Magierin machte sich daran Teewasser zu erhitzen und nahm während dieses sich erwärmte wieder auf ihrem Stuhl am Tisch platz.
"Der Zustand des Körpers der einmal die beiden Seelen beinhaltete ist schlecht. Zeitweise kann er kurzzeitig verbessert werden durch eine Variation des Gebräus welches er zu sich nimmt, aber schon nach kurzer Zeit werden die Symptome wieder schlimmer. Über seinen geistigen Zustand möchte ich mir kein Urteil erlauben. Immer noch versucht er ein Gleichgewicht dadurch herzustellen, die Charaktereigenschaften des einstigen Magisters zu stärken, auch um seine Forschungen voran zu treiben nur steckt er dort wohl in einer Sackgasse. Die Verschmelzung schreitet immer weiter fort, allerdings ist noch sehr selten von einem Ich die Rede."
Runa bemühte sich um eine Sachliche Abhandlung um zu verbergen wie nahe ihr diese ganze Geschichte immer noch ging.
"Meinen Besuch scheint der Körper allerdings relativ gut aufgenommen zu haben und auch das was ich zu sagen hatte schien Gehör zu finden. Ich weiß nicht in wie fern er seinen Weg durch meine Vorschläge angepasst hat oder nicht im Moment ist es ein Spiel gegen die Zeit, aber noch stehen die Chancen relativ gut."
Sie seufzte und rieb sich den verspannten Nacken.
"Alles in allem entsprach der Empfang der mir bereitet wurde allerdings dem was ich erwartet hatte. Ich habe sogar eine weitere Magister ihres Zeichens eine Drow und... Ich bin mir nicht Sicher welche Position sie genau bekleidet, aber ich hatte mehrere Gespräche mit einer gewissen Karona von Schattenwall." Bei diesen Worten beobachtete sie Kadegar genau. Mit etwas Glück würden ein zwei Dinge hinter seiner erschöpften Fassade hervor blitzen.
« Letzte Änderung: 13. Feb 17, 12:49 von Anders »
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Kadegar

  • Engonier
  • Usurpator
  • ***
  • Beiträge: 2705
  • 2...1...Ritual
Antw:Zimmer von Runa
« Antwort #28 am: 13. Feb 17, 13:23 »
Konzentriert hörte Kadegar den Erzählungen aufmerksam zu, bei der Erwähnung der Drow schien Kadegar kurz irritiert bis der Name Karona fiel. Hier zog sich ein leichtes Grinsen über seine Lippen und seine Irritation wurde von einem verstehendem Nicken abgelöst.

"Karona, hatte ich befürchtet. Ich nehme mal an, dass sie es euch nicht leicht gemacht hat? Zumindest freut es mich, dass ihr dazu gekommen seid mehr über Garths Zustand zu erfahren. Ich hoffe unsere stellvertretende Akademieleiterin hat es euch nicht zu schwer gemacht? Sie hat einen, hm, eigenwilligen Charakter und ihr Vorgehen ist für die meisten, sagen wir, beunruhigend bis hin zu beängstigend, je nachdem in welcher Rolle sie einen sieht.
Lass mich, ich kann das!
Entweder dein Charakter stirbt als Held, oder lebt lange genug um NSC zu werden.
Kein-Haar-Mann!

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1735
Antw:Zimmer von Runa
« Antwort #29 am: 13. Feb 17, 13:35 »
"Magister Lyra nannte es die verspielte Seite des Feuers.", meinte Runa nachdenklich und gab dem Wasser jetzt die Teeblätter hinzu.
"Ich bin mir nicht wirklich sicher als was sie mich gesehen hat. Vermutlich als Zeitvertreib." Sie stellte zwei Tassen auf den Tisch. "Naja zu mindest am ersten Tag. Dannach hat sie wohl eingesehen, dass sie auf dieser Spur nicht weiter kommt. Ihr Verhalten war... Wankelmütig. "
//Sie fing sogar an mich zu duzen...//
Sie seufzte und holte die Kanne vom Feuer.
"Aus reiner Neugier. Wenn die Kleidung von Gästen wie mir gewaschen wird welche Ersatzleistung wird ihnen dann zur Verfügung gestellt."
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

 

* Neueste Beiträge:

Antw:Frühlingsfest Nr.7 von Bran
[Gestern um 22:44]


Antw:Boten für Feuerklinge von Berengar von Thurstein
[Gestern um 20:50]


Antw:Boten für Feuerklinge von Svenja
[Gestern um 20:17]


Antw:Frühlingsfest Nr.7 von Vanion
[Gestern um 18:13]


Antw:Frühlingsfest Nr.7 von Kadegar
[Gestern um 17:46]