collapse

Autor Thema: Tavensa  (Gelesen 1906 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1620
Antw:Tavensa
« Antwort #60 am: 11. Jan 19, 17:39 »
 "Wie gesagt. Mein Wissen reicht bei weitem nicht aus. Eben sowenig  Gelegenheit dies zu erproben hatte ich mehr als Genug. Das ist eine Tatsache, aber keine die sich nicht verändern lässt."
Das Thema Geister ließ sie jetzt links liegen. Sie merkte, dass sie sich wiederholte und Sina eine fundamental andere Einstellung zu diesem Thema hatte. Nun sollte sie, es brauchte eben verschiedene Menschen für verschiedene Begebenheiten. Wenn Sie sollte konnte sie gerne allen Geistern dieser Akademie ihren letzten Wunsch erfüllen. Sie würde sie nicht aufhalten.
"Jeder Mensch ist nutzlos für die Welt. Diese Welt braucht uns nicht um zu existieren. Viele ihre Probleme begründen sich in der Gier der Menschen nach Macht, Land oder Reichtum. Wieso glaubst du das ich eine Scheu vor dem Leben habe?"
Interessiert beobachtete sie die andere.
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Nevermind

  • Engonier
  • Tavernenbesucher
  • ***
  • Beiträge: 102
Antw:Tavensa
« Antwort #61 am: 20. Jan 19, 08:20 »
"Weil du mit jedem Satz versuchst es von dir zu schieben." War die knappe und kryptische Antwort. Sina seufzte. "Hör mal, es tut mir leid, wenn ich was gesagt habe, dass über das hinausgeht, was mir zusteht... Ich bin selbst kaputt genug..." sie lachte traurig.

"Jetzt.. lass uns erst mal das Ding mit den Geistern angehen..." Sina kramte in ihren Sachen herum. Ich habe Kohle, eine Schale und Salbei.. Die Blume, die wir vorhin gesehen haben können wir holen und ich möchte, dass  du Kräuter zusammensuchst, die in euren Landen üblich sind zur Vertreibung von Geistern und anderen Gestalten... Ich werde versuchen noch den richtigen Sand zu finden. Vielleicht hat mein Herr noch welchen in seiner Habe. Einiges hat er hier her bringen lassen, dass alles beisammen ist wenn wir weiterreisen.."

"Ob es wirklich dauerhaft hilft weiß ich nicht.. aber zumindest kannst du es immer wieder wiederholen und im schlimmsten Fall wirst du täglich räuchern müssen. - Oder eben vor besonderen Situationen.. Mehr.. kann ich dir ohne das spezielle Wissen um die einzelnen Geister nicht anbieten. Für eine dauerhaft General-Lösung habe ich zu wenig Kraft, da müsstet ihr meinen Herrn fragen.." Sie zuckte die Schultern.
Was Peter über Paul sagt, sagt mehr über Peter, als über Paul.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1620
Antw:Tavensa
« Antwort #62 am: 20. Jan 19, 10:06 »
"Wenn ich es nicht verkraften könnte, dass man mir Dinge sagt obwohl es einem nicht zusteht wäre ich nicht an einer Schule." Die junge Adeptin schaute wieder zum Ofen von dem die  Wärme ausging. "Eine zeitweise Lösung scheint mit durchaus angebracht und ist mehr als ich bisher erwirken konnte. Deshalb danke ich dir. Ich werde mich um die die übrigen Zutaten morgen kümmern." Sie griff nach der Kanne und schenkte sich Tee nach. "Ich denke die kommenden Tage werden uns beiden Nutzen und Erholung bringen."
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Nevermind

  • Engonier
  • Tavernenbesucher
  • ***
  • Beiträge: 102
Antw:Tavensa
« Antwort #63 am: 20. Jan 19, 10:30 »
"Oh, ganz sicher.." Sie sah sich um. "Ich denke ich möchte noch eine Weile allein sein. Wollen wir uns morgen gegen Mittag treffen und alles zusammentragen? Dann würde ch vorschlagen wir bereiten den Tag über die Dinge vor und im kommenden Morgengrauen legen wir los.... "

Sie gähnte. "Ich komme seit Wochen das erste Mal wirklich zur Ruhe.. und die Reise und die Situation mit der Inquisition hängt mir noch in den Knochen. Die Beisetzung von La Follye habe ich zwar nicht mehr mitbekommen, aber ich dachte in dieser Nacht als ich dort lag, mir wird es so ergehen.. und ich habe gebetet dass es nicht so ist... Und naja.. kurz darauf kam Falk.." Sie räusperte sich. "Und nun habe ich die Sorge der Tod hat anders gewählt..." Ein betroffenes Gesicht zeigte sich. "Ob sowas möglich ist...?"
Was Peter über Paul sagt, sagt mehr über Peter, als über Paul.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1620
Antw:Tavensa
« Antwort #64 am: 20. Jan 19, 11:33 »
Darüber schien Runa eine weile nachzudenken. Während dieses Denkprozesses trank sie ihren Tee aus und sammelte die Kanne und die Tassen wieder ein. Schließlich als es schon so aussah als würde sie gehen ohne eine Antwort auf die Frage zu haben drehte sie sich noch einmal zu Sina um. Kurz schien sie erneut zu überlegen, legte der anderen aber dann vorsichtig die Hand auf die Schulter.
"Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass was immer Falk getan hat oder worum du gebeten hast zum Tod der caldrischem Ritterin führte. Um den Göttern jemanden zu entreißen den sie zu sich befehlen braucht es ein besonderes Geschick im Verhandeln oder ein großes Maß an Arroganz. Ich möchte nicht sagen, dass es nicht möglich ist. Ich denke sehr wohl, dass es Personen gibt die in der Lage wären den Tod zum umentscheiden zu zwingen. Das haben mich die Ereignisse um Engonia gelehrt."
//Immerhin gibt es auch einen Zauber der genau das tut...//, dachte sie bei sich fuhr aber fort : "Wenn du meine Einschätzung hören möchtes, würde ich sagen, dass in den Moment wo du gebetet hast oder wo Falk kam du bereits über den Berg warst, aber noch schwach. Und ich denke, dass selbst wenn man Lorainne in diesem Moment gefunden hätte, sie bereits die Grenze zur Heilung überschritten und sich nicht mehr erholt hätte , selbst wenn man ihr die besten Heilungschancen hätte angedeihen lassen. Die Ritterin umgab immer eine gewisse ... Bereitschaft zu sterben. Dem entsprechend war die Entscheidung bereits gefallen, als sie die jenigen fortschickte die ihr helfen wollten als man es noch gekonnt hätte."
Runa sah Sina in die Augen und drückte ihre Schulter leicht. "Es war ihre Entscheidung zu sterben. Sie war eine erfahrene Kämpferin, sie hat im Bürgerkrieg gekämpft, kannte das Durcheinander von Schlachten und das Risiko welches jene ereilt die dem Chaos nicht sofort entrissen werden. Ich bin mir absolut sicher, dass sie zumindest unterbewusst wusste und akzeptiert hat ihren Tod zu wählen, als sie sich entschied nicht mit den Helfern zu gehen. Sie hat in zu vielen Schlachten und kämpfen gekämpft, als das sie es nicht hätte ahnen können. Ich bin fest davon überzeugt, dass wenn Lorainne de La Follye nicht hätte sterben wollen, sie heute und hier noch unter uns wäre." Sie nickte der anderen nocheinmal ruhig zu und griff nach den Dingen die sie mit in Sinas Kammer gebracht hatte.
"Ich wünsche dir eine erholsamme Nacht. Schlaf gut."

Damit verlies Runa Sinas Kammer und machte sich langsam auf den Weg zurück in ihr eigenes Zimmer. Gedankenverloren ging sie am Zimmer des Kanzlers vorbei. Sollte sie einen Antrag auf die Genehmigung des Räucherwerks stellen....
Magische Handlungen, sowie Experimente und das Herstellen von alchemistischen Gebräuen mussten an der Akademie durch den Kanzler genehmigt und durch einen Magister beaufsichtig werden. Magistra Jelena war nicht da, Magister Balerian wollte sie nicht behelligen, Magister Feuerklinge würde so bald nicht wieder erwachen. Stella war nicht da.

Sie war jetzt Adeptin, damit hatte sie mehr Freiheiten. Es gab Schüler die vorgefertigtes Räucherwerk in ihren Zimmern nutzten um zu meditieren. Räuchern an sich konnte man also nicht als magische Handlung auslegen, auch wenn der Effekt möglicherweise magisch war.
Da Sina zumindest augenscheinlich ein Rezept besaß, war es kein Experiment... und solange keine besonderen Zutaten in die Herrstellung des Räucherwerks einflossen konnte man es auch als eine Art kochen bezeichnen. Selbst wenn nicht, war es aller höchstens mindere Alchemie und dafür besaß sie mittlerweile die Freigabe.
Also nein... warum sollte sie jemandem davon erzählen oder einen Antrag stellen?
Schließlich verstieß sie offiziell gegen keine Schulregeln.
Beinahe war es als würde sie ein zufriedenes Glitzern in Runas kalte Augen gesellen als sie ihre Kammer betrat und die Tür hinter sich schloss.   
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Nevermind

  • Engonier
  • Tavernenbesucher
  • ***
  • Beiträge: 102
Antw:Tavensa
« Antwort #65 am: 20. Jan 19, 12:11 »
Sie machte sich in der Nacht noch auf und verließ die Schule unter einem Mantel, als es niemand bemerkte. Erst früh im Morgengrauen kam sie zurück. Ein Körbchen in der Hand war gefüllt mit allerlei Gräsern, Kräutern und Blüten. Das Potpourri verströmte einen süßlich schweren Duft. Vieles hätte wohl auch in die Küche gekonnt. Sie gähnte, müde und scheinbar die Nacht unterwegs gewesen, ließ sie sich in den Waschräumen nur kurz die nötigste Hygiene zukommen und schlief, nachdem sie die Kräuter sortiert in Schälchen aufgestellt hatte und fiel nahezu sofort einschlafend in ihr Bett. Erst gegen mittag wachte sie wieder auf.
Was Peter über Paul sagt, sagt mehr über Peter, als über Paul.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1620
Antw:Tavensa
« Antwort #66 am: 20. Jan 19, 12:26 »
Gegen Mittag fand man Runa in der neuen beschaulischen Bibliothek der Ayd Owl sitzen. Sie hatte ein Buch auf dem Schoß schien es allerdings nicht wirklich zu lesen. Die meiste Zeit wirkte ihr Blick nach innen gekehrt. Von Sina hatte sie den ganzen Morgen nichts gesehen oder gehört, aber es war auch noch nicht die Zeit gewesen wo sie sich verabredet hatten. Sie selbst hatte den Vormittag mit den ihr aufgetragenen Vorbereitungen verbracht und sich dannach in die Bibliothek begeben um zu warten.
Der Raum hatte ein wenig seine Magie verloren in ihren Augen. Früher war es ihr Rückzugsort gewesen. Eine sichere Insel in der ihr nichts hatte passieren können. Dies war die ganze Akademie gewesen.
Aber jetzt nicht mehr.
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Nevermind

  • Engonier
  • Tavernenbesucher
  • ***
  • Beiträge: 102
Antw:Tavensa
« Antwort #67 am: 20. Jan 19, 12:51 »
Noch ein wenig zerknittert trat sie gegen Mittag in den ehemals so anmutigen und durchs Feuer zerstörten Raum. Es war der Raum in dem sie das erste Mal seit Ewigkeiten tanzte. Sie lächelte bei dem Anblick, nicht zuletzt wegen des Anblicks der sich ihr bot. "Hallo.." sagte sie irgendwann leise um Runa nicht zu abrupt aus den Gedanken zu reißen. "Na? Konntest du ein wenig herausbekommen?"
Was Peter über Paul sagt, sagt mehr über Peter, als über Paul.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1620
Antw:Tavensa
« Antwort #68 am: 20. Jan 19, 13:17 »
Runas Blick klärte sich und sie sah auf. "Guten Tag Sina. Konntest du Schlaf finden?" Ihre Blick glitt kurz über Sinas äußere Erscheinung.
"Ich habe meine Nachforschungen beendet. Es gibt nicht viel Nachschlagewerk, aber ich habe auch meine Erinnerungen durchforstet. In diesen Gegenden wird vor allem Haselwurz, Kreuzraute oder auch Totenkraut und Fackelblume verwendet um Geister zu besänftigen oder zu vertreiben. In Silvanaja scheint es noch mehr Kräuter zu geben, allerdings hat sich kaum jemand die Mühe gemacht ein so spezielles Thema wie Silvanajanische Geisteraustreibung zu dokumentieren."
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Nevermind

  • Engonier
  • Tavernenbesucher
  • ***
  • Beiträge: 102
Antw:Tavensa
« Antwort #69 am: 20. Jan 19, 14:18 »
Sie musste lachen "Silvanajanische Geisteraustreibung... Ein Thema für eine von diesen hochgelobten Arbeiten die dann veröffentlicht werden."  Sie rieb sich einmal durch die Augen. "Ja Schlaf.. geht so.. zu kurz.. aber das ist in Ordnung.." Sie sah über Runas Schulter in das Buch. "Haselwurz und Totenkraut, Feuerblume... Kennst du die Pflanzen? Kannst du sie erkennen? Oder hast du Bilder?"

Sie schritt mit zwei drei Tanzschritten durch den Raum. "Das was der schönste Tag meines Lebens. Nicht unbedingt weil es der beste war, aber er hat eine neue Zeit eingeläutet..." Sie schüttelte den Gedanken aus dem Kopf. "Fein. Lass uns diese noch zusammen tragen, ich habe auch ein paar Vorbereitungen gemacht. Die Kräuter trocknen bereits."
Was Peter über Paul sagt, sagt mehr über Peter, als über Paul.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1620
Antw:Tavensa
« Antwort #70 am: 20. Jan 19, 15:34 »
"Ich weiß wie sie aussehen und wegen dem alchemistischen Zweig hat die Akademie diese auch vorrätig. Ich habe sie bereits besorgt und sie sind in meinem Zimmer." Ihr Blick folgte Sina durch den Raum. "Ja... Für einige von uns wurde damals eine neue Zeit eingeleutet.", ihre Stimme klang hohl. Sie erhob sich und Strich sich den Rock glatt. "Soll ich die Kräuter holen?"
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Nevermind

  • Engonier
  • Tavernenbesucher
  • ***
  • Beiträge: 102
Antw:Tavensa
« Antwort #71 am: 20. Jan 19, 17:08 »
Sina nickte. "Da wir nicht wissen worauf sie am ehesten Anspringen nehmen wir alles in gleicher Menge. Je ein Teil. Von der Frischen Blume, die ich dir gezeigt habe zwei Teile. Ich hole den Rest und bringe ihn in dein Zimmer, wenn ich darf..."
Was Peter über Paul sagt, sagt mehr über Peter, als über Paul.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1620
Antw:Tavensa
« Antwort #72 am: 20. Jan 19, 17:27 »
Runa nickte. "Dann warte ich dort auf dich." Sie verließ die Bibliothek und kehrte zu ihrem Zimmer zurück.
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Nevermind

  • Engonier
  • Tavernenbesucher
  • ***
  • Beiträge: 102
Antw:Tavensa
« Antwort #73 am: 20. Jan 19, 18:50 »
"Hast du sie bereits geholt..?" Sina wirkte überrascht.
Was Peter über Paul sagt, sagt mehr über Peter, als über Paul.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1620
Antw:Tavensa
« Antwort #74 am: 20. Jan 19, 19:11 »
"Ja. Sie sind bereits auf meinem Zimmer. Ich wusste nur nicht wo du die Vorbereitungen abschließen wolltest. Deshalb hatte ich angeboten sie irgendwoe hinzubringen. Aber da du deine Zutaten zu mir auf as Zimmer bringen wolltest, entfällt dieser Punkt."
Sie hatte sich wohl erneut missverständlich ausgedrückt.
Daran würde sie arbeiten.
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

 

* Neueste Beiträge:

Antw:Now Playing... von Leif Svensson
[15. Jun 19, 14:17]


Antw:Now Playing... von Leif Svensson
[15. Jun 19, 02:06]


Antw:Kontor im Frühjahr 269 n.J von Jelena
[13. Jun 19, 13:14]


Antw:Kontor im Frühjahr 269 n.J von Ulrich
[10. Jun 19, 00:16]


Antw:Kontor im Frühjahr 269 n.J von Jelena
[09. Jun 19, 15:21]