collapse

Autor Thema: Jelenas Kontor im Frühling des Jahres 270 n.J.  (Gelesen 2359 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1794
Antw:Jelenas Kontor im Frühling des Jahres 270 n.J.
« Antwort #60 am: 02. Jun 20, 11:39 »
"Ich glaube zuerst war es Magie. Aber Lyra hatte später als alles vorbei war noch einmal nach mir gesehen, weil ich so schlecht Luft bekommen habe."
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Akela

  • Engonier
  • Usurpator
  • ***
  • Beiträge: 2046
Antw:Jelenas Kontor im Frühling des Jahres 270 n.J.
« Antwort #61 am: 03. Jun 20, 17:47 »
*Sasha hatte sich einen Hocker in einer Ecke gesucht, um nicht im Weg herum zu stehen und nickte jetzt zustimmend."

"Als wir sie gefunden haben, habe ich sie geheilt, bevor auch nur irgendein Heiler an ihr dran war. Es war....verdammt knapp, die Zeit hätte sie nicht mehr gehabt.
Danach bin ich wieder in den Kampf zurück, aber da saß auch gleich eine ganze Traube Heiler um Anders herum.
Ich kann aber nicht sagen, was die gemacht haben."
Sasha Timberlore Schattenwolf
1. Paladin Askars

Offline Jelena

  • Engonier
  • Usurpator
  • ***
  • Beiträge: 5410
  • In girum imus nocte et consumimur igni
Antw:Jelenas Kontor im Frühling des Jahres 270 n.J.
« Antwort #62 am: 03. Jun 20, 21:53 »
"Verstehe."
Jelena klopfte Anders Rücken ab und ließ sie mehrfach ein und ausatmen. Schließlich konnte der Kender sich wieder anziehen und Jelena ging sich die Hände waschen.
"Du hast Wasser in der Lunge." lautete ihre nüchterne Diagnose.
"Wahrscheinlich hast du in den Brustkorb geblutet und wärest erstickt, wenn du nicht so schnell geheilt worden wärest. Aber dadurch hat sich Flüssigkeit in dem Raum zwischen Lunge und Brustkorb angesammelt und dein Körper wird sie alleine nicht los."
"Schmuggeln? Ich bin reich genug um zu bestechen, ich muss nicht Schmuggeln!"

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1794
Antw:Jelenas Kontor im Frühling des Jahres 270 n.J.
« Antwort #63 am: 04. Jun 20, 11:40 »
Anders nickte langsam. "Das ist durchaus möglich. Mir fehlen leider ein paar Erinnerungen."
Die Kenderin schlüpfte wieder in ihre Tunika.
"Dann müssen wir das Wasser wohl loswerden."
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Jelena

  • Engonier
  • Usurpator
  • ***
  • Beiträge: 5410
  • In girum imus nocte et consumimur igni
Antw:Jelenas Kontor im Frühling des Jahres 270 n.J.
« Antwort #64 am: 09. Jun 20, 20:33 »
"Das müssen wir wohl," seufzte Jelena, "allerdings bedeutet das, dass wir da reinstechen müssen um die Flüssigkeit ablassen zu können."
Sie winkte Sasha heran, damit sie sie auch untersuchen konnte.
"Eigentlich hatte ich gehofft in nächster Zeit an keinem meiner Freunde rumschneiden zu müssen."
"Schmuggeln? Ich bin reich genug um zu bestechen, ich muss nicht Schmuggeln!"

Offline Akela

  • Engonier
  • Usurpator
  • ***
  • Beiträge: 2046
Antw:Jelenas Kontor im Frühling des Jahres 270 n.J.
« Antwort #65 am: 09. Jun 20, 20:38 »
Mit einem Scheppern ließ Sasha ihren Gürtel neben den Hocker fallen und stand auf, um zu Jelena hinüber zu gehen.
"Wenn wir schon einmal beim Thema sind....kannst du uns mal verraten, wie man jemandem vernünftig die Rippen brechen kann, wenn die zu schief zusammen gewachsen sind? Also möglichst ohne einen Rabenschnabel benutzen zu müssen?
Oder ist Gewalt da wirklich die einzige Lösung?"

Die Wolfselfe zwinkerte dem Kender zu.
Sasha Timberlore Schattenwolf
1. Paladin Askars

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1794
Antw:Jelenas Kontor im Frühling des Jahres 270 n.J.
« Antwort #66 am: 09. Jun 20, 20:42 »
Anders schnaubte unwillig.
"Ich bin nicht stark! Und ihr habt euch die ganze Zeit geprügelt. Hätte ich warten sollen bis ein Dämmerungsalb das brechen wieder für uns übernimmt?"
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.

Offline Akela

  • Engonier
  • Usurpator
  • ***
  • Beiträge: 2046
Antw:Jelenas Kontor im Frühling des Jahres 270 n.J.
« Antwort #67 am: 09. Jun 20, 20:50 »
Sasha lachte auf.
"Das ist doch kein Vorwurf, immerhin hat es funktioniert. Es hat ja auch niemand eine bessere Idee gehabt, daher frage ich ja, ob es andere Möglichkeiten gibt."
Sasha Timberlore Schattenwolf
1. Paladin Askars

Offline Jelena

  • Engonier
  • Usurpator
  • ***
  • Beiträge: 5410
  • In girum imus nocte et consumimur igni
Antw:Jelenas Kontor im Frühling des Jahres 270 n.J.
« Antwort #68 am: 09. Jun 20, 21:03 »
Jelena tastete Sasha mit schnellen, kühlenden Händen ab und fand ohne den geringsten Aufwand alle Punkte die weh taten. Sie hob irritiert eine Augenbraue als Sasha sie bei einem besonders üblen Punkt anknurrte und löste die Blockade im 5 Brustwirbel mit einem raschen Griff und hörbarem *krack*.
"Du bist kein junger Hüpfer mehr, Schwesterherz." murmelte sie sanft, während sie den Puls tastete und die Gedärme abhörte. Seit der furchtbaren Sache mit dem Parasiten im Dezember letzten Jahres überprüfte sie den Bauch immer wieder, auch wenn Sashas Selbstheilungskräfte wieder in Ordnung schienen.
Auf die Frage hin warf sie Anders einen etwas ungläubigen Blick zu:
"Ernsthaft? Ein Rabenschnabel? Warum nicht gleich ein herumliegender Stein? Um eure Frage zu beantworten: ja, es muss Gewalt sein, denn der Knochen muss wieder brechen, aber es muss gezielte Gewalt sein, denn wenn du Pech hast, splittert der Knochen und dann hilft nur noch Magie."
"Schmuggeln? Ich bin reich genug um zu bestechen, ich muss nicht Schmuggeln!"

Offline Anders

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1794
Antw:Jelenas Kontor im Frühling des Jahres 270 n.J.
« Antwort #69 am: 09. Jun 20, 21:12 »
Anders nickte vorsichtig. "Ja gezielt. Es gab nicht wirklich etwas anderes in Reichweite womit man gezielt eine Stelle bearbeiten konnte.... Und die anderen hatten auch nichts dabei."
Sie verschränkt die Arme vor der Brust. "Also musste ich einfallsreich sein."
// So wie meistens... //
~~~~~~Der Wächter La Follyes ~~~~~~

Nur im Dunklen kann man Glühwürmchen beobachten.