collapse

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Das Herzogtum Hanekamp / Antw:In der Fremde zu Haus?
« Letzter Beitrag von Berengar von Thurstein am 09. Sep 22, 22:56 »
Herbst des Jahres 1222 mittelländischer Zeitrechnung.

Berengar saß im Schatten des Wehrturmes, der das Lager Neu-Hakenwall überragte. Die Sonne war im Untergehen begriffen, und der Wind ließ das Banner Lichttals flattern, über viele Meilen außerhalb des Lagers zu sehen. Soldatinnen und Soldaten des Herzogs von Hammerthal versahen hier ihren Dienst, ebenso wie die Heiler und Apothekariee des Staatsheeres. Sie würden noch hier sein, wenn er das Kommando längst abgegeben hatte, und so hatte er die Zeit seit der diesjährigen Grenzwacht genutzt, um Neu-Hakenwall für die kommenden Jahre noch besser aufzustellen.

Es würde eine neue Kommandantin geben, neue Offiziere und neue Besatzungen. Doch so lange der Krieg des Herzogs von Hanekamp gegen seine Untertanen andauern würde, so lange würden die Krone Lichttals und das Herzogtum Hammerthal zu ihrem Wort stehen. Berengar erhob sich. Er sah sich um, grüßte einen vorbei eilenden Soldaten, und begab sich zu seinem Unterstand. Der Befehl war diesen Morgen eingetroffen. Es war die erwartete und herbeigesehnte Nachricht gewesen.

"Kehrt in die Heimat zurück, Euer Dienst ist getan."

Der Herr der Köhlertrutz würde zu den seinen zurück kehren, und wieder seine Verpflichtungen gegenüber dem Grafen von Quellengrund versehen. Heerfahrten und Hoffahrten, Recht sprechen und Rat erteilen. Das Land schützen welches ihm anvertraut worden war, und seinen eigenen Garten bestellen. Bandobras würde nun in den Ruhestand entlassen werden, und seine Tochter würde von ihm den Auftrag erhalten, sich um die Geschäfte des Lehens zu kümmern. Die Jagdmeisterin Euphemia an ihrer Seite, und es würde gut sein.

Der Ritter würde nach Hause gehen. Endlich.
2
Charakterdatenbank / Antw:Pacem Barissa von Khunchom
« Letzter Beitrag von Berengar von Thurstein am 09. Aug 22, 21:41 »
Berengar während der Reise zum Kristallsee:

Was sagt Ihr da? jemand hat unsere Unternehmung verraten und weigert sich, die Streiter zu heilen?
Zeigt mir die Person.

*Gegenüber deutet auf Pacem*

Da irrt Ihr. Die Maga hat uns nicht verraten, sie steht aber nicht unter Sold. Ihre Tränke und Tinkturen müsst Ihr also natürlich bezahlen, alles andere wäre Diebstahl.
Zudem seid Ihr nicht in Gefahr, denn die unter Vertrag stehenden Alchemisten, Heiler und Magier haben Euch bisher tadellos am Leben gehalten.
Seht Euch aber vor. Sollte ich erfahren, dass Ihr weiterhin versucht, eine Maga zu bestehlen oder zu Verleumden, werde ich Euch die Hand abschlagen.

Aufgrund welcher Autorität fragt Ihr?
Ganz einfach. ich bin der ernannte Kommandant der anwesenden Streiter. Und als solches verurteile ich Euch wegen des Verdachtes auf Insubordination hier und jetzt zu 20 Stockhieben.

ABFÜHREN!
3
Charakterdatenbank / Pacem Barissa von Khunchom
« Letzter Beitrag von Pacem von Khunchom am 09. Aug 22, 14:24 »
Name: Pacem Barissa von Khunchom

Alter: alt genug

Rasse: Mensch

Geburtsort: Gareth

erlernter Beruf: Maga (Mitglied der grauen Gilde, gelernt an der Dracheneiakademie von Khunchom)

derzeitige Tätigkeit: Maga mit eigenem Laden

Beschreibung:
Wenn man den Beinamen "von Khunchom" hört denkt man zuerst an eine tulamidische Magierin mit gebräunter Haut, dunklen Augen und einer Haarpracht so schwarz wie die Nacht. Genau so sieht Pacem nicht aus. Ihre Haut ist blass wie Weichkäse aus Büffelmilch, in der Sonne ändert sich das aber sehr schnell zu einem tomatigen rot, weswegen man sie selten in der Sonne sieht. Ihr Haar ist so rot wie das Gewand eines Rahja Geweihten.
Obwohl sie in Gareth geboren war studierte sie in Khunchom an der Dracheneiakademie, da sie nicht nur Madas Gabe erhalten hatte, sondern auch handwerklich nicht ungeschickt war. Nach ihrem Abschluss nahm sie voller Stolz den Beinamen "von Khunchom" an um ihrer Akademie Ruhm und Ehre zu bringen.
Sie machte sich mit einem kleinen Laden selbstständig um ihre horrenden. Schulden an der Akademie zurück zu zahlen. "Pacems Panoptikum" ist immer mal wieder auf den Marktplätzen zu finden. Dort kann man nicht nur magische Gegenstände erwerben, sondern auch Tränke, Ingredienzien für die Zauberei, magische Wundertüten und zwölfgöttliche Devotionalien sowie Rahjaica.

Zitat:
"... und hier habe ich noch Spaß in Tüten. Das ist dir auf jeden Fall 2 Münzen Wert, glaube mir!"
4
Charakterdatenbank / Antw:Froillein Keks
« Letzter Beitrag von Pacem von Khunchom am 09. Aug 22, 14:04 »
Pacem:

"Cousinchen!
Lange habe ich nach ihr gesucht, bis ich sie mit Hilfe eines (fast) nackten Mannes fand. Ich hatte jedem, der mir über den Weg lief eine alte Zeichnung gezeigt und irgendwann stand sie da, strahlend wie der Herr Praios selbst. Es fühlte sich so an als würde ich sie schon ewig kennen. Leider haben wir uns in letzter Zeit wieder aus den Augen verloren, da ich mich einmal an die Akademie ging, aber ich hoffe, ich sehe sie bald wieder. Ich denke, der Herr Phex wird mir den Weg zu ihr zeigen, wenn ich unter seinen Sternen wandel."

Ihre kaiserliche Hoheit Kashiragami Yang:
"Shenme Taitaji, das bunte Mädchen, das dafür sorgte, dass ich kurzzeitig den Groll der letzten Jahrtausende vergaß und mir Hoffnung in die Fortunai gab."
5
Charakterdatenbank / Antw:Berengar von Thurstein-Köhlersruh
« Letzter Beitrag von Pacem von Khunchom am 09. Aug 22, 13:47 »
Pacem:
"Den Herrn Berengar durfte ich als einen sehr sympathischen Recken kennenlernen, mit dem ich in Erinnerungen an die Heimat schwelgte. Nachdem ich jetzt einige Zeit in weiter studiert hatte nahm ich wieder Briefkontakt auf und konnte ihm so etwas aus der Heimat mitbringen. Ich hoffe, er freut sich darüber.
Und er hat immer ein offenes Ohr für meine Problemchen."

Ihre kaiserliche Hoheit Kashiragami Yang:
"Ein ausdauernder Verhandlungspartner und genussvoler Teetrinker. Es war eine Ehre bei seinem Ritterschlag zugegen zu sein und aufgrund seines aufrechten und ehrenvollen Handelns war es ein Vergnügen, ihn beim Mondfest an meiner Tafel sitzen zu haben."
6
Charakterdatenbank / Antw:Vanion Bachlauf, aus Roquefort
« Letzter Beitrag von Jeremias am 07. Aug 22, 23:13 »
Johann:
"Er hat meinem Lehensherrn die Treue geschworen und nun werden wir des Öfteren gemeinsam Seit an Seit im Dienste des Herrn Gorix streiten. Ich freue mich über diesen würdigen Lehnsherr für die Steinwasser Gemeinen, sie werden nicht nur einen guten Ritter bekommen, sondern meines Wissens nach auch jemanden, der um die Härte des Lebens der Gemeinen weiß und seine neue Macht nicht ausnutzen wird."

Arius:
"Jetzt ist der Herr Vanion auch noch belehnt und ein richtiger Ritter. Und er hat sich mit ner Ritterin verlobt, die den Gerüchten nach auch so richtig tiorswürdig agieren kann. Hoffentlich kriegen die beide mehrere Kinder, da ist bestimmt gutes Material für den Tiorsorden dabei."

Damian:
"Ich freue mich, dass Vanions Pfad ihn nun zu dem Traum geführt hat, den er seit vielen Jahren gehegt hat. Dieser Pfad hat ihn zu einem außerordentlichen Menschen, treu den Göttern und treu seinen Mitmenschen gegenüber, geformt. Und der Segen Lavinias ist für alle sichtbar zu sehen, wenn wir die Liebe und Treue sehen, die in den Häusern Weißwasser und Falkenwacht blüht. Möge die Sonne Alamars auf ihn scheinen."
7
Charakterdatenbank / Antw:Berengar von Thurstein-Köhlersruh
« Letzter Beitrag von Keks am 06. Aug 22, 10:19 »
Keks:

Ich kann kaum in Worte fassen, wie eng ich mich mit ihm verbunden fühle. Wir viel haben sehr miteinander erlebt, gelitten, gestritten, gesprochen, gelacht, gefeiert und immer waren die Götter an unserer Seite.
Jetzt, wo ich weiß, dass Tarani an seiner Seite ist, verstehe ich seine Sanftheit noch mehr.
Ich hoffe sehr, dass er sich dieses Glück selber zugesteht!

Tja... und vielleicht schaffen wir es ja,  Premer Feuer gemeinsam zu genießen...äh...trinken...runterwürgen oder so...
8
Charakterdatenbank / Antw:Tahrani (früher genannt Anders)
« Letzter Beitrag von Keks am 06. Aug 22, 10:06 »
Auf Irianns und Vanions Verlobungsfeier hat sie mir das Gefühl gegeben, trotz meiner Fremdheit am richtigen Ort zu sein. Und sie hat mit mir getanzt,
mit niemandem tanze Ich lieber!

Es schmerzt nur zu wissen, wie viel Leid sie ertragen musste und das sie sich Sorgen machte, ich würde mich entfremden.
Aber: Sie ist und bleibt meine Freundin!
9
Charakterdatenbank / Antw:Yorik Baker
« Letzter Beitrag von Keks am 06. Aug 22, 09:37 »
Keks:
Ich kenne Yorik nicht so gut und lange, aber er hat sich jetzt schon unendlich weiter entwickelt und er hat seine Aufgabe gefunden.
Ich glaube, dass er noch aus dem Kopf heraus verkündet, Erwartungen erfüllen möchte - aber die Verbindung zu seinem Herzen und seiner Intuition wird wachsen!
Ich wünsche ihm, dass er lernt noch mehr zuzuhören: Sich selber, anderen, der Stille, der Natur, der Umgebung.

Ich bin mir ganz sicher, dass seine Göttin ganz nah bei ihm ist.
Und ich teile jederzeit wieder mit ihm Likör!
10
Charakterdatenbank / Antw:Nínim Mîrhelfaen i Heledirallon
« Letzter Beitrag von Anders am 01. Aug 22, 21:01 »
Tahrani:

Sie hat ein paar sehr wahre Worte gesprochen. Es tat gut, dass sie und die anderen zugehört haben. Ich glaube wir haben uns gegenseitig helfen können. Darüber bin ich froh.
Seiten: [1] 2 3 ... 10