Engonien auf dem Drachenfest 2013

Zusammen mit dem befreundeten Verein Condra e.V. haben wir Engonier auf dem Drachenfest dieses Jahr wieder die Funkstelle auf dem Drachenfest organisiert. Das bedeutete für uns viel logistischen Aufwand, den wir dank unseres grossen Vereinsfundus bewerkstelligen konnten.

Während der zehn Tage, die wir vor Ort waren, haben wir etliche Kilometer zu Fuß und mit dem Auto zurückgelegt, um die Versorgung der SLs mit frischen Akkus zu gewährleisten. Gleichzeitig haben wir während der Veranstaltung rund um die Uhr den Funkdienst gestemmt, Krankenhausrückholungen vermittelt und wahlweise in der Hitze oder im Platzregen gelitten.

Ein ruhiger Moment in der Mittagshitze

Ein ruhiger Moment in der Mittagshitze.

 

Natürlich konnten wir auch neue Tiere entdecken,

Seltsame Tiere

tolle Bauten bewundern

Tolle Bauten auf dem Drachenfest

und gute Gewandungen sehen.

Viele gute gewandete Personen auf dem DF

Nach einem Abbau im Nassen und über 500 abgewickelten Funksprüchen bleibt uns zu sagen: Es war eine ganze Menge Spaß und wir freuen uns, nächstes Jahr wieder als Engonien e.V. das Drachenfest zu unterstützen.

Stichworte: