Grenzwacht 22

Höret und vernehmet!
Zehn Jahre ist es nun her, dass die Schergen des Ursupators Barad Konar die freie Stadt Caer Conway stürmten und sie schliffen. Seitdem haben die Menschen Andarras unermüdlich am Wiederaufbau ihrer Heimat gearbeitet und aus den Ruinen eine neue Heimat erbaut. Auch wenn die Stadt noch nicht zu ihrem alten Glanz als Tor des Ostens wiedergefunden hat, so wollen ihre Bürger bei der diesjährigen Grenzwacht Freunde und Fremde einladen um diesen Meilenstein gemeinsam zu begehen! Kommt nach Caer Conway und feiert mit uns die Rückkehr in ein normales Leben, gedenket der Toten des Krieges und feiert die Helden des Widerstandes!

Die Grenzwacht 22 (10.05.-14.05.2018) ist, wie alle ihre Vorgänger, eine Feiercon. Sie findet erneut auf dem DPSG-Bundeszentrum in Westernohe statt. Wir folgen dabei weiterhin unserem gewohnten Schema: Niemand wird in irgendwelche Geschehnisse hineingezogen, wenn er nur ruhig in der Taverne sitzen will. Ein wenig Plot in Form einer Rahmenhandlung haben wir natürlich schon (Details dazu folgen bis zur Grenzwacht), aber ihr werdet ein wenig nach ihm suchen müssen, da keine NSC-Horden euer Lager angreifen werden. Es wird keinen Weltuntergangsplot, keine Schlachten gegen böse NSC und keine Dämonenfürsten geben, dafür sind unsere regulären Veranstaltungen da.

Die Grenzwacht ist eine Selbstverpfleger-Zeltcon. In der Taverne wird es Getränke und vielleicht auch den ein oder anderen Snack zu günstigen Preisen zu erwerben geben, aber im Großen und Ganzen müsst ihr euch um eure Verpflegung selber kümmern.

Wir bitten euch, entweder IT-taugliche Zelte mitzubringen oder für eine gute Tarnung eurer Iglus zu sorgen, da wir OT-Zelte an die äußerste Ecke des Zeltplatzes verweisen werden, wo sie das Ambiente nicht stören. Bitte sorgt dafür, dass eure Grille keine Brandspuren im Gras hinterlassen. Duschen und sanitäre Anlagen sind auf dem DPSG-Gelände in ausreichender Menge vorhanden.

Anreisen könnt ihr ab Donnerstag 14:00, Spielbeginn ist dann ab 19:00 Uhr geplant.

Wichtiger Hinweis zur Anfahrt, zum Abladen und zur Parksituation:

Weil die Parkplätze nah am Gelände begrenzt sind, werden wir euch nach dem Ausladen zu einem Parkplatz in der Nähe shuttlen. Dieser Shuttleservice wird aber nur bis ca. 19:00 Uhr durchgeführt. Wenn ihr später kommt, sprecht uns bitte im Vorfeld an. Wenn es am Tag euer Anreise einen Notfall gibt, dann meldet euch bitte bei der Orga. Eine Orga-Notfallnummer werden wir noch kommunizieren.

Wir möchten ein Verkehrschaos vermeiden und eine möglichst flüssige An- und Abreise ermöglichen. Deswegen fahrt bitte nach eurer Ankunft am Check-In, wo ihr euer Grenzwacht-Bändchen erhalten werdet, zu eurem Zeltplatz, ladet das Auto zügig aus und fahrt dann zum Shuttle-Treffpunkt. Bitte wartet mit den larptypischen Begrüßungsknuddelorgien, bis das Auto auf dem Parkplatz ist!

Das genaue Anfahrts-Prozedere wird in den kommenden Info-Mails erläutert werden.

Die Location ist das DPSG-Bundeszentrum in 56479 Westernohe.

Wenn ihr wollt, dann könnt ihr schon am Mittwoch Abend vorbeikommen und aufbauen. Meldet euch dafür aber unbedingt im Vorfeld per Mail bei der Orga!

Ihr seid selber für die Sicherheit eurer Ausrüstung zuständig! Falls ihr euch unsicher seid, könnt ihr gerne eine SL um Rat fragen, aber einen allgemeinen Waffencheck werden wir nicht machen.

Endgültig angemeldet seid ihr erst, sobald ihr den Anmeldebogen ausgefüllt habt und überwiesen habt. Es gibt keine Anmeldebestätigung bei Zahlungseingang, aber wir schicken ca. zwei bis drei Wochen vor dem Con letzte Informationen mit Wegbeschreibung herum. Wenn ihr euch angemeldet und überwiesen habt und ihr nichts von uns hört, dann geht davon aus, dass ihr fest dabei seid. Wenn ihr euch unschlüssig seid, meldet euch per Mail bei uns. Natürlich behalten wir uns vor, einzelne Leute oder Gruppen ohne Angabe von Gründen nicht zuzulassen, dann geben wir euch aber zeitnah nach Anmeldung Bescheid.

Falls ihr euch aus irgendwelchen Gründen von der Veranstaltung wieder abmelden müsst, dann meldet euch bitte per Mail. Gegebenenfalls können wir euch Geld zurück überweisen. Wieviel das sein wird, hängt vom Zeitpunkt eurer Abmeldung ab, weil wir eventuell schon einen Teil eures Teilnehmerbeitrages ausgegeben haben. Generell gilt, je später ihr euch abmeldet, desto weniger Geld können wir euch zurückgeben. Das gilt leider auch für unverschuldete Fälle, wie Krankheit usw.

Der Platz und somit der Con hat keine Obergrenze bzgl. der Teilnehmerzahl.

Wenn ihr keinen Charakterbogen mitschickt, können wir nicht auf euren Hintergrund eingehen und alle besonderen Fertigkeiten eures Charakters, die wir nicht vorher besprochen haben, werden wir vor Ort notfalls ersatzlos streichen. Wir spielen nach DragonSys 3. Bitte konvertiert euren Charakterbogen entsprechend. Lest euch bitte vorher unsere Hausregeln durch, die ihr auf unserer Homepage unter www.engonien.de findet, und denkt bitte daran, dass alle Rassen außer Elfen, Zwerge, Hobbits und Kender und alle destruktiven Charakterkonzepte, wie Meuchler, Nekromanten oder Dämonenpaktierer, vorher mit uns abgesprochen werden müssen. Wenn ihr Rassen oder Konzepte auf der Grenzwacht spielen wollt, ohne das mit uns vorher abgesprochen zu haben, werden wir euch ggf. auf der Veranstaltung bitten, einen anderen (notfalls neuen) Charakter zu spielen.

Bitte denkt daran, alle nicht DragonSys-Fähigkeiten, die ihr auf der Con haben wollt, schon bei der Anmeldung anzugeben, entweder über das Online-Formular oder indem ihr den Charakterbogen separat per Mail an uns schickt. Das gilt auch für Charaktere, die schon auf unseren Cons zu Gast waren, genauso wie für Freunde und Bekannte und uns völlig Fremde.

Die Teilnahme als Tagesgast (oder Zweitagesgast) ist möglich. Bitte meldet euch dazu bei der Orga per Email.

Damit die Veranstaltung ein unvergessliches Erlebnis bleibt haben wir einen Fotografen engagiert, der die Grenzwacht für uns in Bildern festhalten wird. Diese werden wir in der Engonien-Galerie veröffentlichen.

Online Anmeldung

Online für die Grenzwacht 22 anmelden könnt ihr euch hier: https://www.vereinonline.org/Engonien_e_V/?veranstaltung=35175&dialog=1

Unsere Teilnehmerpreise:

Staffelzeitraum SC
Vollzeit NSC Teilzeit NSC1 IT-Händler2 OT-Händler3 Tagesgäste Kinder 10-16 Jahre
12.09.-13.11. 30 € 15 € 15 € 15 € 30 € 15 € 15 €
14.11.-01.01. 40 € 15 € 20 € 20 € 40 € 25 € 15 €
02.01.-05.03. 50 € 15 € 25 € 25 € 50 € 35 € 15 €
06.03.-09.04. 60 € 15 € 35 € 35 € 60 € 45 € 15 €
10.04.-28.05. 70 € 15 € 35 € 35 € 70 € 50 € 30 €

1 Teilzeit-NSC (für entweder Freitag oder Samstag) oder Schausteller
2 IT-Händler (Händler, die ihre Waren nur gegen IT-Geld verkaufen). Desweiteren sind wir bereit, einen Teil der Auslagen für die Waren zu übernehmen, hierzu nehmt bitte Kontakt mit uns auf.
3 OT-Händler (alle Händler, die ihre Waren gegen Euro verkaufen)

Aufbau- und Abbauhelfer erhalten nach der Veranstaltung 50% ihres Conbeitrages zurück.

Kontakt

Die Grenwzacht-Orga ist für Fragen und sonstige Anmerkungen per E-Mail unter grenzwacht@engonien.de erreichbar.