collapse

Autor Thema: Am Eingang der Ordensfeste von Ahrnburg  (Gelesen 2529 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sir Ralf

  • Drachentöter
  • *
  • Beiträge: 1931
  • "Was? ich hab Blumen in den Ohren?....LIIIIIIXX!!"
Am Eingang der Ordensfeste von Ahrnburg
« am: 24. Feb 07, 09:23 »
Ein Reiter in Weiß-grünem Wappenrock näher sich im donnernden Galopp der Ordensfeste.
Tief gebeugt reiter er über die Weisen und Felder abseits der Straße, es scheint als pb er es sehr eilig hat.

Als er sich der Falltüre und dem Tor der Ordensfeste nähert mäßigt sich sein gestreckter Galopp zu seinem leichten Trapp.

"He Ho ihr Herr sagt an, es heißt von meinem Herren Sir Ralf von Krähenbroich das der Orden der Jeldriken immer offen für neue Streiter wieder dem Bösen ist, mein Name ist Nikolaus von Pavernwalde und ich bin hier um Jeldrike zu werden, und dem Pfade Jeldriks zu folgen.
Hier ist mein Empfehlungschreiben und die Bürgschaft von meinem Herren Ralf von Krähenbrocih, ich höchstselbst bin Junker vom Stand, und vom adligen Blute."

Als er seine Ansprache beendet hat, wartet Nikolaus mit gespannterm Gesichtausdruck.
Das Leben ist der härteste Lehrmeister, und unerbittlich in der Herausforderung an einen selbst. Doch obacht ich habe stets gesagt: "Die Scheiße von Heute, kann das Gold von Morgen sein!"., Denn es geht darum dem Schicksal und dem was einem wiederfährt, die Zähne zu zeigen, und sich NICHT unterkriegen zu lassen.

Offline Engonien NSC

  • Engonier
  • Krieger
  • ***
  • Beiträge: 801
    • http://www.engonien.de
Re: Am Eingang der Ordensfeste von Ahrnburg
« Antwort #1 am: 24. Feb 07, 09:40 »
"Seid mir Gegrüßt, edler aus dem Hause Krähenbroich" sagt die Torwache
"Ich bin Ottgard von Kummbach an der Ahrn, ich bin hocherfreut euch als erster auf unserem Ordensstammsitz, der Burgfeste des Ordens der Jeldriken begrüßen zu dürfen, selbstverständlich gewähren wir euch Obdach, bis euer Anliegen vor den ehrwürdigen Rat der Ordensmeister vorgebracht werden kann.
Bitte laßt mich euere Papiere einsehen, damit ich mir sicher sein kann das alles eine Richtigkeit hat Herr Nikolaus."


Ottgard prüft eingehen nach der Engegennahme der Pergamente, deren Inhalt und deren Siegel, und achtet auch die kleinen Geheimzeichen die jeder Jeldrike in solch wichtigen Depechen unterzubringen pflegte, alles hatte seine Richtigkeit.
"Nomals seid Willkommen auf der Ordensfeste Nikolaus Vasall des getreuen Ordensbruders Ralf, bitte folgt dem Knappen er wird euch ein Quartier zuweisen, ich lasse euch bescheid geben wenn der ehrwürdige Rat der Ordensmeister euch zu sich bestellt"

"KNAPPE LORIBERT........"ruft er nach hinten
"Ja Herr, ja Herr" ein recht junger Bursche von nicht einmal 14 Jahren kommt aus der Wachstube angelaufen, und bleibt bei Ottgart stramm stehen.
"Dies hier ist der edle Nikolaus von pavernwalde ein Vasall unseres getreuen Ordensbruders Ralf von Krähenbroich, er ist hierher gekommen um ein Jeldrike zu werden, du wirst ihn zu dem Ordenskämmerer bringen und ihm desweiteren für die nächste Zeit für sein Wohlbefinden verantwortlich sein, nimm einen Pagen zu deiner Hilfe mit
Knappe Loribert nickt eifrig"Ja Herr, mit vergnügen" er wendet sich Nikolaus zu"Herr Nikolaus würdet ihr mir bitte Folgen, sodas ich euch zum Ordenskämmerer frühren kann."

Nikolaus nickt ernst und deutet zum Aufbruch, er und Knappe Loribert verschwinden im Inneren der Feste.
"Dieser Nikolaus schein ein ernster Mann aus Schrott und Kron zu sein, wohl hat Bruder Ralf getan ihn in diesen schweren Zeiten zu uns zu schicken" sagt er unter beifälligen Nicken der restlichen Ordensbüder die mit ihm am heutigen Tage Torwache schoben.
Allzweck-NSC für das Forenrollenspiel im Engonien Forum