collapse

Autor Thema: am ufer der ahrn  (Gelesen 10968 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mel

  • Gast
am ufer der ahrn
« am: 09. Jun 10, 21:37 »
von william war noch keine spur zu erkennen, also beschloss lorainne, die ihr allein vergönnten minuten zu nutzen um die sonne zu geniessen.

Offline William von York

  • Abenteurer
  • *
  • Beiträge: 316
Re: am ufer der ahrn
« Antwort #1 am: 09. Jun 10, 21:43 »
kurze Zeit später erklang der Ruf eines Falken am Himmel und einen Augenblick später erreichte der Waliser auf dem Rücken des Friesen Lorainne.

"Ich hoffe du hast nicht all zu lang auf mich warten müßen!" sprach er und stieg ab.

Mel

  • Gast
Re: am ufer der ahrn
« Antwort #2 am: 09. Jun 10, 21:47 »
"mhm?" war die schläfrige antwort.
lorainne blinzelte in die richtung, aus der die stimme kam.
"Oh.... ich bin eingeschlafen. Quelle maleur!"
sie rappelte sich hoch.
"So wäre ich für den feind leichtes spiel gewesen... merde!"


Offline William von York

  • Abenteurer
  • *
  • Beiträge: 316
Re: am ufer der ahrn
« Antwort #3 am: 09. Jun 10, 21:56 »
".....hmmm ich hätte dich nicht wecken sollen,sondern an deiner Seite besser gewacht.Du sahst liebreizend aus so wie Du im Gras lagst!"William nahm einen Trinkschlauch aus der Satteltasche und warf diesen zu Lorainne.

Mel

  • Gast
Re: am ufer der ahrn
« Antwort #4 am: 09. Jun 10, 22:00 »
Sie fing den Schlach auf und trank einen kleinen Schlcuk.
"soso, liebreizend, achja"
sie warf den schlauch wieder zu william und reckte sich, um die müdigkeit zu vertreiben.

Offline William von York

  • Abenteurer
  • *
  • Beiträge: 316
Re: am ufer der ahrn
« Antwort #5 am: 09. Jun 10, 22:05 »
Erstaund über ihre Reflexe ging er hinüber,doch konnte Er selber grade noch den Schlauch fangen. "Ich habe doch gesagt das ich lieb sein werde oder sollte ich dir lieber eine Eimer Wasser über den Kopf giesen weil du geschlafen hast!" William mußte lachen und seine Anspannung verflog gänzlich.
"Gut sag mir was du von mir möchtes!"

Mel

  • Gast
Re: am ufer der ahrn
« Antwort #6 am: 09. Jun 10, 22:07 »
"simon hätte mir den eimer wasser über den kopf gegossen.
komm, lass mich ein wenig üben, vermutlich werde ich zwar den kürzeren ziehen, aber..."sie zog ihr schwert.

Offline William von York

  • Abenteurer
  • *
  • Beiträge: 316
Re: am ufer der ahrn
« Antwort #7 am: 09. Jun 10, 22:11 »
William löste seinen Waffengurt und zog ebenfalls das Schwert und machte direkt einen Ausfallschritt auf Lorainne zu und deutete einen Schlag von oben an.

Mel

  • Gast
Re: am ufer der ahrn
« Antwort #8 am: 09. Jun 10, 22:14 »
sie parierte problemlos und schlug nun ihrerseits ein wenig seitlich.

Offline William von York

  • Abenteurer
  • *
  • Beiträge: 316
Re: am ufer der ahrn
« Antwort #9 am: 09. Jun 10, 22:18 »
William drehte seinen Arm und parrierte seiner Seits ihren Schlag so ab.Dann drehte Er sich um die eigenen Achse um einen weiteren Schlag auf ihre Waffenlose Seite auzuführen.

Mel

  • Gast
Re: am ufer der ahrn
« Antwort #10 am: 09. Jun 10, 22:20 »
"merde"
sie duckte sich unter seinem schwert durch und schlug nun von unten.

Offline William von York

  • Abenteurer
  • *
  • Beiträge: 316
Re: am ufer der ahrn
« Antwort #11 am: 09. Jun 10, 22:31 »
William hatte nich damit gerechnet das Lorainne diese Art von Schlag ausführen würde,doch erkannte Er ihn noch rechtzeitig und machte einen Satz zurück.
"Ahhhh das hätt ich wissen sollen...gut!"William täuschte einen Schritt nach rechts an umd führte mit einer kreisförmigen Bewegung seines Schwert`s über ihren Kopf hinweg seinen nächsten Angriff an.Doch blitzschnell ging er nach links und traf Lorainne mit der flachen Seite des Schwert`s ihre rechte Schulter.

Mel

  • Gast
Re: am ufer der ahrn
« Antwort #12 am: 09. Jun 10, 22:34 »
ungläubig blickte sie auf ihr zerissenes hemd und den streifen blut, der ihren arm hinunterlief.
"Verdammt, ich habe den schlag nicht kommen sehen."
Ärgerlich schaute sie William an und hob ihr schwert und setzte zwei gezielte schlägevon schräg unten und oben.

Offline William von York

  • Abenteurer
  • *
  • Beiträge: 316
Re: am ufer der ahrn
« Antwort #13 am: 09. Jun 10, 22:41 »
Den Schlag von untern konnte William entgehen doch den oberen erwichte ihn am Arm. "Gut bist recht geschickt,doch hätte ich besser Holzschwerter mitnehmen sollen!" Jetzt erst bemerkte Er das Sie blutete.

Mel

  • Gast
Re: am ufer der ahrn
« Antwort #14 am: 09. Jun 10, 22:45 »
"Ich kann dich doch nicht nur austeilen lassen"erwiederte sie nonchalant.
"Mpf, starr nicht so auf meinen Arm, das ist nur ein Kratzer. Oder kannst du neuerdings kein Blut sehen?!"