collapse

Autor Thema: willkommen auf der Festung Drakensruh  (Gelesen 5248 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ellinghoven

  • Tavernenbesucher
  • *
  • Beiträge: 72
willkommen auf der Festung Drakensruh
« am: 16. Apr 06, 23:31 »
Drakensruh ist Sitz der Bruderschaft der zwei Monde....Diese alte, bis vor 3 jahren noch vom Verfall heimgesuchte Festung, strahlt wieder eine solch kraftvolle und beruhigende Energie aus, das ihr euch beim Anblick des wiedererwachten starken Mauerwerks fast so geborgen fühlt, wie auf den starken Armen eures Vaters.... ihr befindet euch auf dem Weg zum Haupttor.... links und rechts neben dem Tor befinden sich zwei Wachen.... das mächtige zweiflüglige Tor aus festem mit Metall beschlagenem Holz ist auf der linken Seite verschloßen, der rechte Flügel ist offen .... das Fallgitter ist oben...

eine der 4 Wachen kommt ruhigen aber bestimmten schrittes auf euch zu...er trägt ein  kettenhemd,darüber seinen wappenrock und darüber einen metallenen Brustpanzer, in der linken Hand hält er einen Spieß  an dessen spitze ein schwarz-weißer Wimpel hängt ... sein scharz(rechts)- weißer(links) Wappenrock weht ab seinem Schwertgehänge, genau wie der Wimpel in der leichten Briese, die über die hölzernen Zugbrücke pfeift.....

als er auf halbem Wege bei euch angelangt ist, sagt er:" Ich bin Bruder Tsacharias! Was wünscht ihr?!?
h! guck ma, eine alleinstehende blonde schönheit....  die schnapp ich mir!!
proßt!
wenn der mond aus brot ist, woraus würden dann die menschen sein?
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Offline Engonien NSC

  • Engonier
  • Krieger
  • ***
  • Beiträge: 801
    • http://www.engonien.de
willkommen auf der Festung Drakensruh
« Antwort #1 am: 09. Jul 06, 13:01 »
Ein junger Mann tritt auf Tsacharias zu. Auch wenn er mit leicht nach vorn gekrümmten Rücken das verneigte Haupt wieder hebt ist deutlich zu erkennen, daß unter den braunen und schwarzen Lumpen ein kraftvoller Körper steckt.
"Mein Name ist Rode. Mein Weg führt mich hierher aus Nelda. Bitte bringt mich zu Eurem Abt, ich möchte gerne ein Mitglied eures Ordens werden."
Sein Mund verzieht sich zu einem Lächeln und entblößt eine große Zahnlücke zwischen leicht fauligen Zähnen.
Allzweck-NSC für das Forenrollenspiel im Engonien Forum

Offline Ellinghoven

  • Tavernenbesucher
  • *
  • Beiträge: 72
d
« Antwort #2 am: 17. Aug 06, 19:48 »
...zu unserem apt wollt ihr... nun ... ich glaube das ich euch als erstes zu unseren wachhabenden priestern und danach zu den waschräumen geleiten sollte...
h! guck ma, eine alleinstehende blonde schönheit....  die schnapp ich mir!!
proßt!
wenn der mond aus brot ist, woraus würden dann die menschen sein?
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Offline Engonien NSC

  • Engonier
  • Krieger
  • ***
  • Beiträge: 801
    • http://www.engonien.de
willkommen auf der Festung Drakensruh
« Antwort #3 am: 17. Aug 06, 21:43 »
"Oh, ich danke Euch, Bruder... Bruder, wie war noch gleich Euer Na..."

Ein heftiger Hustenanfall schüttelte den Mann, wonach er einen Brocken Schleim neben die Straße spuckte.

"Verzeiht, ich folge Euch gerne."
Allzweck-NSC für das Forenrollenspiel im Engonien Forum

Offline Ellinghoven

  • Tavernenbesucher
  • *
  • Beiträge: 72
d
« Antwort #4 am: 19. Aug 06, 19:43 »
...tsacharias ist mein name... kommt mit mir... ich werde euch nun zu den priestern geleiten... dort werdet ihr erst einmal untersucht... ich glaube das unsere heil-kräuterküche für eure leiden sicherlich die richtigen mittel haben wird... und etwas zum essen wird sich sicher auch für euch finden lassen...
h! guck ma, eine alleinstehende blonde schönheit....  die schnapp ich mir!!
proßt!
wenn der mond aus brot ist, woraus würden dann die menschen sein?
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Offline Engonien NSC

  • Engonier
  • Krieger
  • ***
  • Beiträge: 801
    • http://www.engonien.de
willkommen auf der Festung Drakensruh
« Antwort #5 am: 21. Aug 06, 09:44 »
"Oh, Ihr seid zu gütig, Herr!" entgegnete Rode und verbeugte sich tief, um dann Tsacharias in die Ordensfestung zu folgen.
Allzweck-NSC für das Forenrollenspiel im Engonien Forum

Offline Ellinghoven

  • Tavernenbesucher
  • *
  • Beiträge: 72
d
« Antwort #6 am: 21. Aug 06, 22:02 »
tsacharias senkt ebenfalls kurz sein haupt und macht eine einladende handbewegung...  ihr geht auf das geöffnete tor zu... als ihr dort angekommen seit, gibt er kurze order an die anderen krieger und gibt sein komando bis auf weiteres an einen anderen weiter... "gustaf... bis auf weiteres hast du das komando..."
einer der krieger nickt ihm zu...

als ihr durch das tor geht nimmst du das gefühl von wärme und geborgenheit noch stärker wahr als vor der feste... jeder agressive gedanke... jeder ärger... alles was dich vorher bedrückte... es ist fast wie weggeblasen...

tsacharias ruft einen der drei  priester -der neben dem tor mit den anderen in einem steinunterstand an einem tisch sitzt- zu sich....

"batim..." einer der priester erhebt sich und kommt auf euch zu...
er trägt eine schwarze grundrobe mit einem weißen überwurf...

 "was wünschst du tsacharias..."

Tsacharias zeigt auf dich und sagt "für mich nichts... aber dieser mann... rode ist sein name... möchte mitglied unseres ordens werden...

batim sieht dich musternt an... "nun gut rode... ihr wollt also mitglied unseres ordens werden........ seid ihr euch im klaren was dieser schritt für euch bedeutet...
h! guck ma, eine alleinstehende blonde schönheit....  die schnapp ich mir!!
proßt!
wenn der mond aus brot ist, woraus würden dann die menschen sein?
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Offline Engonien NSC

  • Engonier
  • Krieger
  • ***
  • Beiträge: 801
    • http://www.engonien.de
willkommen auf der Festung Drakensruh
« Antwort #7 am: 22. Aug 06, 08:40 »
"Oh, ich denke doch, Herr," erwiederte Rode und verbeugte sich unterwürfig.
"Ich möchte mein altes Leben hinter mir lassen und ein neues beginnen. Ich bitte Euch, weist mich nicht ab!"
Allzweck-NSC für das Forenrollenspiel im Engonien Forum

Offline Ellinghoven

  • Tavernenbesucher
  • *
  • Beiträge: 72
d
« Antwort #8 am: 23. Aug 06, 20:02 »
"abweisen... abgewiesen wird von uns niemand der den göttern und ihren aspekten zu diensten sein will... wenn ihr diesen schritt wagen wollt... so kommt mit mir und tsacharieas... wir werden uns nun erst einmal um euer euseres kümmern... sprich: baden, kleidung... dann werdet ihr etwas essen..........."

"und dann werden wir uns mit eurem geist befassen...."

...nach dem letzten satz macht sich ein grinsen in batims gesicht breit... du weißt nicht wie du es deuten sollst...
h! guck ma, eine alleinstehende blonde schönheit....  die schnapp ich mir!!
proßt!
wenn der mond aus brot ist, woraus würden dann die menschen sein?
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Offline Engonien NSC

  • Engonier
  • Krieger
  • ***
  • Beiträge: 801
    • http://www.engonien.de
willkommen auf der Festung Drakensruh
« Antwort #9 am: 24. Aug 06, 09:00 »
Ihm folgend versucht Rode es Batim gleich zu tun und fängt auch an zu grinsen.
Allzweck-NSC für das Forenrollenspiel im Engonien Forum