collapse

Autor Thema: Berengar von Thurstein-Köhlersruh  (Gelesen 16246 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Esta

  • Engonier
  • Weltenbummler
  • ***
  • Beiträge: 175
Antw:Berengar von Thurstein-Köhlersruh
« Antwort #75 am: 01. Jun 22, 20:25 »
Ich war erst skeptisch, warum er denn diese Waffe in Auftrag gegeben hat...ob es denn wirklich notwendig sei...aber dann habe ich ihn gesehen und...doch. Er geht auch so schon einen schweren Weg. Und mit alldem dazu...er verdient jede Hilfe und Unterstützung, die man ihm zur Verfügung stellen kann.

Offline Nevermind

  • Engonier
  • Tavernenbesucher
  • ***
  • Beiträge: 107
Antw:Berengar von Thurstein-Köhlersruh
« Antwort #76 am: 16. Jun 22, 09:56 »
„Herr von Thurstein vertraue ich blind. Er hat für mich gebürgt und hilft mir meine Formalitäten verwalten zu lernen. Selbst wenn ich wollte könnte ich ihn nicht hintergehen. Einer so guten Seele tut man einfach nicht weh.

Und er hat meinen Zweig angenommen. Entweder hatte er keinen blassen Schimmer, oder er vertraut mir auch blind. So oder so ist es eine gute Basis.“
Was Peter über Paul sagt, sagt mehr über Peter, als über Paul.

Offline Keks

  • Touridämon
  • *
  • Beiträge: 29
Antw:Berengar von Thurstein-Köhlersruh
« Antwort #77 am: 06. Aug 22, 10:19 »
Keks:

Ich kann kaum in Worte fassen, wie eng ich mich mit ihm verbunden fühle. Wir viel haben sehr miteinander erlebt, gelitten, gestritten, gesprochen, gelacht, gefeiert und immer waren die Götter an unserer Seite.
Jetzt, wo ich weiß, dass Tarani an seiner Seite ist, verstehe ich seine Sanftheit noch mehr.
Ich hoffe sehr, dass er sich dieses Glück selber zugesteht!

Tja... und vielleicht schaffen wir es ja,  Premer Feuer gemeinsam zu genießen...äh...trinken...runterwürgen oder so...
Kekse und Frieden

Offline Pacem von Khunchom

  • Touridämon
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Berengar von Thurstein-Köhlersruh
« Antwort #78 am: 09. Aug 22, 13:47 »
Pacem:
"Den Herrn Berengar durfte ich als einen sehr sympathischen Recken kennenlernen, mit dem ich in Erinnerungen an die Heimat schwelgte. Nachdem ich jetzt einige Zeit in weiter studiert hatte nahm ich wieder Briefkontakt auf und konnte ihm so etwas aus der Heimat mitbringen. Ich hoffe, er freut sich darüber.
Und er hat immer ein offenes Ohr für meine Problemchen."

Ihre kaiserliche Hoheit Kashiragami Yang:
"Ein ausdauernder Verhandlungspartner und genussvoler Teetrinker. Es war eine Ehre bei seinem Ritterschlag zugegen zu sein und aufgrund seines aufrechten und ehrenvollen Handelns war es ein Vergnügen, ihn beim Mondfest an meiner Tafel sitzen zu haben."
~Pacems Panoptikum~

Magische Waren und Dienstleistungen, Tränke, Ingredienzien und zwölfgöttliche Devotionalien