collapse

Autor Thema: Goldbach besucht Pfauengrund  (Gelesen 7767 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Silja

  • Engonier
  • Touridämon
  • ***
  • Beiträge: 16
Antw:Goldbach besucht Pfauengrund
« Antwort #15 am: 28. Nov 18, 14:23 »
Aimée blickte auf. Sollte sie, solte sie nicht? Sie war sich unsicher, ob sie Madam ihre Gedanken anvertrauen sollte, aber wenn sie nicht aussprach, was sie empfand, dann würde sich auch nichts ändern können.

"Bien, j'ai réfléchi sur nôtre voyage à Eschengrund. Und, wie soll ich es sagen, bitte versteht mich nicht falsch, aber ich kam mir auf der Reise ein wenig überflüssig vor." Kurz wollte sie noch weiter Erklärungen hinzufügen, lies die Aussage aber dann erst einmal unkommentiert im Raum stehen.
Aimée de la Rivière

Edouard

  • Gast
Antw:Goldbach besucht Pfauengrund
« Antwort #16 am: 29. Nov 18, 08:21 »
Edouard betrat wieder den Schankraum, und sah Francois an.

Mit ein kurzes Kopfnicken signalisierte er dem Weibel das er ihm kurz folgen sollte.  In eine ruhige Ecke der Taverne, wo niemanden ihn zuhören konnte, informierte Edouard sein Freund über die Pläne von Madame, und die bevorstehende ´Freizeit´der Goldbacher.

".... hinter Ahrnburg würden wir dann in Richtung Pfauengrund reisen, und da die Baronin besuchen. So weit der Plan."

"Was meinst du dazu ?"

Offline Francois

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1330
Antw:Goldbach besucht Pfauengrund
« Antwort #17 am: 29. Nov 18, 09:13 »
Francois folgte Edouard und hörte kommentarlos zu, was es an Neuigkeiten gab.

„Alors, ich wollte eh nach einem neuen Bolzenköcher sehen. Und vielleicht noch das eine oder andere. Die Leute gehen ohne Farben raus, und in Dreiergruppen, wir müssen nicht mehr als nötig auffallen. Und nach dem, was in Eschengrund passiert ist,wird allen etwas Ruhe gut tun,non?!“

„Foi jusqu´au dernier“

Edouard

  • Gast
Antw:Goldbach besucht Pfauengrund
« Antwort #18 am: 29. Nov 18, 09:17 »
"Genau mein Gedanken, mon Ami...." antwortete Edouard lächelnd.

"Du informierst die Truppe ?  Ich werde mich dann um die ´dringend notwendige`Reparaturen kümmern." fügte er augenzwinkernd hinzu...

Offline Francois

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1330
Antw:Goldbach besucht Pfauengrund
« Antwort #19 am: 29. Nov 18, 09:36 »
„Oui, das gehen wir morgen früh an. Vorher kurze Musterung, erstmal sehen,wer sich die freie Zeit verdient hat...“

In diesem Moment wurde es in der gegenüberliegenden Ecke laut. Zwei Kerle hatten sich in die Haare bekommen, erst flogen Worte, dann Krüge, gefolgt vom Tisch...
Ein schneller Blick zum Tisch versicherte Francois,dass kein Goldbacher dazwischen war.
„Foi jusqu´au dernier“

Edouard

  • Gast
Antw:Goldbach besucht Pfauengrund
« Antwort #20 am: 29. Nov 18, 09:56 »
"Ich glaube wir setzen uns mal wieder zu den anderen...." sagte er, als er die kleine Rauferei beobachtete...

"Nicht das einer auf blöde Gedanken kommt, oder ?"

Offline Francois

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1330
Antw:Goldbach besucht Pfauengrund
« Antwort #21 am: 29. Nov 18, 10:19 »
„Ich glaube nicht,dass einer von uns dazwischen geht. Und der Ausblick auf die Theke ist hier besser...“

Der Wirt hatte zwischenzeitlich schon einen Knüppel in der Hand,die Schankmägde hatten mit fliegenden Röcken alle Krüge,derer sie habhaft werden konnten in Sicherheit gebracht.
„Foi jusqu´au dernier“

Edouard

  • Gast
Antw:Goldbach besucht Pfauengrund
« Antwort #22 am: 29. Nov 18, 10:46 »
"Ah.... Bon !"  Edouard kreutzte entspannt die Arme vor der Brust und sah das Spektakel zu...

"Ach..... Da kommen doch glatt schöne Erinnrungen auf, n´est ce pas ?" sagte er grinssend.

"Hoffen wir nur das der Lärm nicht nach oben vordringt....." fügte er leise hinzu...

Offline Francois

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1330
Antw:Goldbach besucht Pfauengrund
« Antwort #23 am: 29. Nov 18, 11:52 »
„Oui, ich warte darauf,dass die Frauen mitmischen...“ grinste Francois seinen Kameraden an.
„Madame würde nur fragen, ob wir dabei waren, ob wir angefangen haben, und ob wir gewonnen haben... und nur, wenn sie etwas hört...“
„Foi jusqu´au dernier“

Offline Isabeau Lioncoeur

  • In-Time - Goldbach
  • Krieger
  • *
  • Beiträge: 923
Antw:Goldbach besucht Pfauengrund
« Antwort #24 am: 29. Nov 18, 13:55 »
"Bien, j'ai réfléchi sur nôtre voyage à Eschengrund. Und, wie soll ich es sagen, bitte versteht mich nicht falsch, aber ich kam mir auf der Reise ein wenig überflüssig vor." Kurz wollte sie noch weiter Erklärungen hinzufügen, lies die Aussage aber dann erst einmal unkommentiert im Raum stehen.

"Ah!"
Isabeau schien einen Augenblick darüber nachzudenken. Schließlich nickte sie und goß Aimee und sich noch etwas zu trinken ein. "Je compris. Um der Wahrheit die Ehre zu geben: ich habe mich auch sehr gelangweilt. Aber diese Reise hat wahrscheinlich nur hervorgehoben was dir schon seit einiger Zeit im Kopf umgeht, n'est pas?"
Fortiter in re, suariter in modo!
"Das ist mein voller Ernst! Um Euch zu zeigen wie ernst ich es meine würde ich es mit meinem eigenen Blut auf meine Fahne schreiben!"

Edouard

  • Gast
Antw:Goldbach besucht Pfauengrund
« Antwort #25 am: 30. Nov 18, 09:32 »
Edouard schmunzelte bei der Gedanke wie Madame reagieren würde, sollte sie den Krawall mitkriegen...

"Sollten die Frauen sich einmischen, setzte ich zwei Kupfer auf die kleine Blonde da...." grinnsend sah er Francois an.

"Die sieht danach aus alsob sie wusste was sie für´n Schaden anrichten kann mit ein Krug... Die wird wohl verheiratet sein,neh ?" fügte er hinzu.

Offline Francois

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1330
Antw:Goldbach besucht Pfauengrund
« Antwort #26 am: 30. Nov 18, 10:43 »
Francois wechselte den Blick von Edouard auf den Schankraum.
„2 Kupfer auf die rothaarige,die haben mehr Temperament...“

Bisher machten weder die Mägde noch der Wirt Anstalten, dazwischenzugehen. Von dem einen oder anderen Gardisten kam ein fragender Blick in Richtung der zwei „alten Männer“, eine Mischung aus ‚dürfen wir auch?‘ und ‚sollten wir nicht einschreiten?‘

Francois trank seelenruhig sein Bier. Das war nicht sein Kampf...
„Foi jusqu´au dernier“

Edouard

  • Gast
Antw:Goldbach besucht Pfauengrund
« Antwort #27 am: 30. Nov 18, 11:26 »
"Bon.... Akzeptiert..." antwortete Edouard lächelnd...

Entspannt lehnte er sich zurück, und sah weiter das Schauspiel zu. So lange keine Messer gezuckt wurden, oder andere Waffen aus dem Nichts erschienen, war alles recht harmlos.  Da hatte er, leider zu oft, schon andere ´Gespräche´gesehen, die sehr blutig beendet wurden.


Offline Silja

  • Engonier
  • Touridämon
  • ***
  • Beiträge: 16
Antw:Goldbach besucht Pfauengrund
« Antwort #28 am: 30. Nov 18, 12:00 »
"Ah!"
Isabeau schien einen Augenblick darüber nachzudenken. Schließlich nickte sie und goß Aimee und sich noch etwas zu trinken ein. "Je compris. Um der Wahrheit die Ehre zu geben: ich habe mich auch sehr gelangweilt. Aber diese Reise hat wahrscheinlich nur hervorgehoben was dir schon seit einiger Zeit im Kopf umgeht, n'est pas?"

"Ein wenig, ja. Daheim auf Burg Goldbach finde ich meist Dinge, mit denen ich mich beschäftigen kann, irgendetwas gibt es ja immer zu organisieren. Aber auf Reisen wird das schwieriger, wenn es sich nicht um ein so großes Lager wie auf dem Fest der Grenzen handelt. Irgendwie erscheint es mir, als hätten Eponine, Sandrine und Fleur ihre festen Plätze im Haushalt, aber damit sind auch die Plätze besetzt. Ich finde für mich derzeit keinen Stuhl, auf den ich so wirklich zu passen scheine." Aimée hoffte, Madame würde diese Metapher verstehen.
Aimée de la Rivière

Offline Francois

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1330
Antw:Goldbach besucht Pfauengrund
« Antwort #29 am: 01. Dez 18, 21:26 »
Das ganze Gerangel ging noch ein paar Augenblicke, dann hatte der Wirt genug und ging dazwischen. Kurzerhand warf er die beiden raus und drohte jedem,der Krawall machen wollte, mit Knüppelbekanntschaft.

„Alors, ich hätte die Mägde gern in Aktion gesehen... na vielleicht demnächst. Wir sind wohl nicht das letzte Mal hier,hm?! Komm, wir setzen uns...“
„Foi jusqu´au dernier“