collapse

Autor Thema: [SPOILER-ALARM!!] Ein letzter Weg  (Gelesen 1127 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Akela

  • In-Time - Reisende
  • Usurpator
  • ***
  • Beiträge: 2114
Antw:[SPOILER-ALARM!!] Ein letzter Weg
« Antwort #60 am: 18. Dez 18, 21:57 »
Das Wetter passte zur Stimmung des Zuges...die Sonne hatte sich schon seit Tagen nicht mehr gezeigt, der Himmel war grau und es regnete ohne Pause in leichten, feinen Tropfen, die einem die Kälte in den Nacken kriechen ließen.
Sasha ritt am Ende der Gruppe, tief in ihre Wollkleidung eingekuschelt und ebenso schweigsam wie der Rest.

Auf der Höhe von Engonia war Havald zu ihnen gestoßen. Der Priester hatte die Stimmung der Reisenden mit einem Blick erfasst und sich mit Sasha etwas hinter den schweigenden Trauerzug zurückfallen lassen. Leise hatte die Wolfselfe ihm berichtet, was passiert war, von Anfang an und ohne etwas auszulassen.
Havald stellte nur ein paar kurze Zwischenfragen, unterbrach sie aber sonst nicht. Als die Sprache auf den Krieg kam, den der Orden von Kassos der Inquisition erklärt hatte, verfinsterte sich seine Miene, doch er nickte nur verstehend.

Sasha war froh, dass der Bronnaq-Priester wieder da war. Da es eine seiner Aufgaben war, die Wolfselfe aus politischen Problemen heraus zu halten, konnte er bei ihrem Vorhaben nicht dabei sein...wenn etwas schief gelaufen wäre, hätten sie die eh aus dem Gleichgewicht geratene Sasha vorschieben können, wäre er aber auch noch zugegen gewesen, wäre eine Erklärung schwierig geworden.
Wenn man es genau nahm, war noch mehr schief gelaufen als erwartet, doch die Inquisition, oder zumindest die dort anwesenden Truppen, hatte eine ziemlich eindeutige Stellung bezogen…

In der Löwenburg angekommen übergab Sasha ihr Reittier den Stallburschen, die den unberechenbaren Salem nur zu gut kannten, und brachte ihre Sachen in ihre eigene Schlafkammer hinter dem Askar-Schrein der Burg, die sie immer bewohnte wenn sie hier war.
Havald quartierte sich kurzerhand mit bei ihr ein, sie würden eh nur hier bleiben um der Zeremonie für Gerrit beizuwohnen und sicherzustellen, dass Gorix versorgt war, und dann weiter ins ewige Eis reisen.
Ein Problem nach dem anderen...anders ging es gerade nicht.
Nach einem kurzen Gebet im Schrein ließen sie ihre Waffen dort und gingen auf die Suche nach Kassos.
Sasha hatte sich in den Kopf gesetzt den Tiorspriester auf die Reise mitzunehmen.
Sich hier auf der Burg zu vergraben wäre jetzt eine ganz schlechte Idee...
Sasha Timberlore Schattenwolf
1. Paladin Askars

Offline Jeremias

  • Administrator
  • Usurpator
  • *****
  • Beiträge: 5964
    • www.blackandgold.de/gallery
Antw:[SPOILER-ALARM!!] Ein letzter Weg
« Antwort #61 am: 19. Dez 18, 01:24 »
Arius schaute Stella mit ernstem Gesicht an und man sah ihm an, dass er tatsächlich wusste, was sie bewegte. "Ebenfalls gut, dich zu sehen." Er schaute nochmal kurz zu Gorix' bewusstlosem Körper. "Kümmere dich um den Baron, wir können danach ja reden." Er schaute kurz zu dem Leichnam seines Ordensmeisters. "Ich muss mich wohl auch noch um Dinge kümmern, aber danach werde ich in der Waffenkammer sein. In solchen Momenten eine gute Umgebung für diejenigen, die ihre Ruhe haben wollen." Er drückte Stellas Hand fest.

Offline Sandra

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1441
  • Stella Silberstern, Claire Delacroix
Antw:[SPOILER-ALARM!!] Ein letzter Weg
« Antwort #62 am: 19. Dez 18, 13:42 »
Auch Stellas Blick ging zu Gorix und dem Tuch, das den Ordensmeister bedeckte und nickte. "Es tut mir leid."
Sie selbst hatte von dem Aufruhr als die Inquisition die Ordensmeister in ihrer Gewalt hatte nicht erlebt, da sie sich um andere Dinge kümmern musste und auch kaum davon gehört.

Und bei Gorix konnte sie gerade nichts tun, außer dafür sorgen, dass sein Körper ausreichend versorgt wurde und dass jemand bei ihm ist, doch sie hatte gerade jetzt und hier nicht die Kraft das zu erklären oder auszusprechen.

Sie hob den Blick wieder und sah ihn an. "Danke für den Hinweis, das klingt gut. Wo finde ich die?"
Ein ruhiger Ort klang wirklich verlockend bei dem ganzen Trubel. 
Bei einer Waffenkammer war vermutlich auch die nächste Trainingsattrappe nicht weit…

Sie wusste auch nicht, wie Arius Kassos' Neuigkeiten aufnehmen würde... zumindest wusste sie um Kassos feurige Ansprachen, aber auch um die kämpferische, selbstsichere Gelassenheit von Arius, der zwar seine Wut im Kampf zu entfesseln wusste, aber sich nicht blind davon beherrschen ließ - zumindest soweit sie ihn kannte.

"Dann bis später."
Stella wandte sich ab, um nach Gorix zu sehen und Arius seinen Aufgaben nachkommen zu lassen und sich bald darauf auf den Weg zur Waffenkammer zu machen.
~Every moment has a lesson for you to learn. Learn to listen.~

Stella Charakterdatenbank         Stella Wiki-Eintrag
  Claire Charakterdatenbank

Offline Sandra

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1441
  • Stella Silberstern, Claire Delacroix
Antw:[SPOILER-ALARM!!] Ein letzter Weg
« Antwort #63 am: 28. Dez 18, 10:12 »
Nachdem sie nach Gorix gesehen hatte, machte Stella sich auf den Weg zur Waffenkammer, um Arius Vorschlag für einen ruhigen Ort zu folgen.
Vorsichtig öffnete sie die schwere beschlagene Eichentür, trat hindurch und schloss sie wieder hinter sich. Dann sah sie sich um.
~Every moment has a lesson for you to learn. Learn to listen.~

Stella Charakterdatenbank         Stella Wiki-Eintrag
  Claire Charakterdatenbank

Offline Jeremias

  • Administrator
  • Usurpator
  • *****
  • Beiträge: 5964
    • www.blackandgold.de/gallery
Antw:[SPOILER-ALARM!!] Ein letzter Weg
« Antwort #64 am: 31. Dez 18, 18:48 »
Arius stand in der Kammer und begutachtete die Trainingswaffen. Neben ihm standen zwei Novizen, den Arm voller Waffen. Er zog ein weiteres Schwert aus dem Ständer und gab es einem der Novizen, dann blickte er auf und sah Stella. „Gut, ihr beiden bringt die Waffen zum Schmied. Wir werden das Training intensivieren müssen und diese hier sind kaum noch zu gebrauchen.“

Er ging die paar Schritte auf Stella zu. „Stella. Es tut gut dich zu sehen. Möchtest du reden oder dich ein wenig bewegen?“ Er weist mit dem Daumen auf den Ring im hinteren Bereich des Raums.

Offline Sandra

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1441
  • Stella Silberstern, Claire Delacroix
Antw:[SPOILER-ALARM!!] Ein letzter Weg
« Antwort #65 am: 01. Jan 19, 17:03 »
Sie wartete, bis die Novizen an ihr vorbei die Kammer verlassen hatten und verfolgte sie nur stumm mit ihrem Blick bevor sie sich wieder zu Arius drehte.
Etwas hilflos und verloren blickte Stella den Ritter an und zuckte die Schultern. "Wenn ich das wüsste..."
Der Blick der Magierin wandert kurz über die verschiedenen Waffen, den Ring und zurück zu Arius.
Der eine Teil in ihr schrie nach Bewegung, Wut, Feuer und Verausgabung, bis sie nicht mehr stehen könnte - der zweite war müde und teilnahmslos und wollte am liebsten gar nichts tun, sagen oder fühlen. Und ein dritter suchte Verständnis, Hilfe, Nähe.
~Every moment has a lesson for you to learn. Learn to listen.~

Stella Charakterdatenbank         Stella Wiki-Eintrag
  Claire Charakterdatenbank

Offline Jeremias

  • Administrator
  • Usurpator
  • *****
  • Beiträge: 5964
    • www.blackandgold.de/gallery
Antw:[SPOILER-ALARM!!] Ein letzter Weg
« Antwort #66 am: 05. Jan 19, 11:39 »
"Wenn du es nicht weißt, dann lass mich einfach für dich entscheiden." Arius nahm sie bei der Hand und zog sie sanft in den Ring. "Du wirkst gerade wie einer meiner jungen Novizen, die zum ersten Mal einen richtigen Kampf gesehen haben."

Er setzte sich hin und zeigte auf den Platz vor sich. "Auch ich musste erst den Sinn dieser Übung verstehen. Aber wahrscheinlich bist du schlauer als ich." Er grinste. "Öffne die Handflächen und streck die Arme aus." Er wartete kurz, dann machte er dasselbe und legte sanft seine Hände auf ihre. "Jetzt musst du stets versuchen, die Hände in Kontakt zu halten. Ich werde meine Hände bewegen." Er grinst wieder. "Natürlich wäre es an sich zu einfach, also mit geschlossenen Augen."

Offline Sandra

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1441
  • Stella Silberstern, Claire Delacroix
Antw:[SPOILER-ALARM!!] Ein letzter Weg
« Antwort #67 am: 05. Jan 19, 12:36 »
Als Arius sie bei der Hand nahm, folgte sie ihm als Zustimmung in den Ring, innerlich dankbar darüber, dass sie ihm gerade nur folgen musste.
Kurz war sie verwundert, als dieser sich setzte, tat es ihm jedoch gleich und nahm den Platz ihm gegenüber ein.
Sein aufmunterndes Grinsen tat gut und langsam streckte sie die Arme aus wie von ihm beschrieben.
Auf die vollendete Beschreibung zuckten auch Stellas Mundwinkel kurz in Richtung eines Lächelns bei dem Gedanken an die Übung, die ihr bekannt vor kam und sie außerdem an die Fokussierungsübungen mit Lyra auf dem Akademiehof vor einiger Zeit erinnerte, auch wenn sie sich überraschen ließ, was weiter geschah und ob ihr spontaner Gedanke zum Sinn dazu der einzige bleiben würde.
Wie Meditation...Wenn du es schaffst, dich darauf zu konzentrieren, hast du immerhin keine Zeit an was anderes zu denken...

Wie sie es sonst auch bei der Meditation tat, atmete sie tief ein, schloss dann beim Ausatmen die Augen und wanderte mit dem immer weiter ausströmenden Atem mit dem Zentrum ihrer Wahrnehmung den Arm entlang bis zu ihren Handflächen und Fingerkuppen und versuchte sich vollständig auf die sanfte Berührung von Arius zu konzentrieren.
~Every moment has a lesson for you to learn. Learn to listen.~

Stella Charakterdatenbank         Stella Wiki-Eintrag
  Claire Charakterdatenbank

Offline Jeremias

  • Administrator
  • Usurpator
  • *****
  • Beiträge: 5964
    • www.blackandgold.de/gallery
Antw:[SPOILER-ALARM!!] Ein letzter Weg
« Antwort #68 am: 05. Jan 19, 21:03 »
Arius bewegte seine Hände langsam im Kreis. Dann fing er an, die Bewegungen langsam komplexer und schneller werden zu lassen. Vor und zurück bewegte er die Hände, immer im Kontakt mit Stellas Händen. Er beobachtete Stella sehr genau und als die Bewegungen so komplex wie für Stella machbar waren, hielt er das für ein paar Minuten aufrecht, bis er an ihren Armen merkte, wie sie langsam die Konzentration und Kraft verlor. Dann wurde er langsamer und hielt schließlich inne. "Lass die Augen geschlossen. Was spürst du?"

Offline Sandra

  • Engonier
  • Drachentöter
  • ***
  • Beiträge: 1441
  • Stella Silberstern, Claire Delacroix
Antw:[SPOILER-ALARM!!] Ein letzter Weg
« Antwort #69 am: 06. Jan 19, 14:59 »
Die ersten einfachen Bewegungen fielen der Magierin recht leicht zu folgen, auch wenn ihre Gedanken zunächst immer wieder um die Ereignisse der letzten Tage drehten.
Als die Bewegungen komplexer wurden hatte sie es jedoch geschafft, sich nur noch auf den Kontakt zu Arius' Händen zu fixieren und dem Versuch zu erspüren, wohin er sich und die Hände als nächstes bewegen würde.
Seine Frage ließ sie kurz wirken und spürte nach, was sie fühlte.
Ihr erster Gedanke war "nichts", doch besann sie sich eines besseren.
Ihr Körper, etwas erhitzt von den minutenlangen Bewegungen. Ihre Arme, die sich nun schwer anfühlten. Das leichte Ziehen ihrer frisch verheilten Wunden am Oberkörper. Den Kontakt mit Arius' Händen und seine nun entspannte Armhaltung.
"Mich...Und dich..."
Doch langsam begannen auch die übrigen Gedanken und Gefühle damit, sich ihren Weg zurück zu bahnen nun da sie anfing, wieder nachzudenken.
~Every moment has a lesson for you to learn. Learn to listen.~

Stella Charakterdatenbank         Stella Wiki-Eintrag
  Claire Charakterdatenbank

 

* Neueste Beiträge: